Er wollte sich umbringen
Michael Phelps, der erfolgreichste Olympiasportler aller Zeiten, der insgesamt 23 Olympia-Medaillen gewann, erzählt von einer Lebenskrise, wo er sich das Leben nehmen wollte und wie das Buch «Leben mit Vision» ihm neuen Lebensmut schenkte.
McCorory auf goldenen Wegen
Francena McCorory rennt in einer Liga für sich. Einzig und allein von der Ziellinie lässt sie sich stoppen, wo sie sich jeweils mit dem wohlverdienten Edelmetall eindecken lässt. Nur von einer Person lässt sich die Läuferin überholen: von Jesus.
Christine Ohuruogu
Die britische Mitteldistanz-Athletin Christine Ohuruogu will in Rio ihren Olympischen Medaillenspiegel erweitern. Der 400-Meter-Star betet stets vor dem Start, aber nicht um den Sieg. Ihr Glaube ist überdies rund um die Uhr präsent.
Unter einem Dach
Das Judentum, der Islam, der Hinduismus, Buddhismus und das Christentum stehen gemeinsam im olympischen Dorf unter einem Dach, um interessierten Athleten und Betreuern ein offenes Ohr, Gebet oder einfach einen Ort der Stille zu bieten.
Olympia-Goldgewinnerin
Als Kunstturnerin Shawn Johnson bei Olympia 2008 statt den erwarteten vier Goldmedaillen nur eine mit nach Hause bringt, ist sie am Boden zerstört. Es folgt Kritik an ihrem Aussehen, ihrer Persönlichkeit. Shawn beginnt, sich zu verändern...
Sydney jettet nach Rio
Sie ist erst 16 Jahre alt, schaffte aber dennoch die Olympia-Limite: Sydney McLaughlin. Selbstverständlich ist dieser Effort nicht: Wegen einer Infektions-Krankheit erlitt sie einen Nervenzusammenbruch. Ihr christlicher Glaube half ihr wieder heraus.
Sterling über seinen Motor
Bereits in jungen Jahren hat sich der in Jamaika geborene Raheem Sterling in der Premier League durchgesetzt. In der englischen Nationalmannschaft mausert sich der junge Fussballer ebenfalls zu einer festen Grösse.
Back im Outback
Knapp verpasst Jarryd Hayne die Olympischen Spiele. Erst im letzten Kaderschnitt im Rugby-7-Team von Titel-Mitfavorit und Weltmeister Fidschi wurde er abberufen. Doch das «Hillsong»-Mitglied murrt nicht, sondern ermutigt seine Kameraden.
Dankbar, trotz Nicht-Qualifikation
Viermal gewann Sanya Richards-Ross olympisches Gold an drei Schauplätzen: in Athen, Peking und London. Diesmal gelang die Qualifikation wegen einer Verletzung nicht. Dennoch dankt die Musterathletin Gott, statt mit ihm zu hadern.
Portugals Nationaltrainer zum EM-Titel:
Schon vor einigen Monaten bekannte Portugals Nationaltrainer Fernando Santos: «Christus ist das Glück meines Lebens». Jetzt, als Fussball-Europameister, betonte er in seiner Dankesrede noch einmal, wie wichtig ihm Gott ist.

RATGEBER

Trauer an Weihnachten Wie wir Menschen unterstützen, denen nicht nach Feiern zumute ist
Weihnachten ist nicht für alle eine fröhliche Zeit. Viele Menschen sind besonders in diesen Tagen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Video-Input mit Jonas aus dem OpenHouse4Cities in Zofingen. http://openhouse4cities.com/ «Aber...

Livenet Service