Nestwärme wichtig
Erstmals wurde eine Studie durchgeführt, die untersucht, wie sich der simple Akt von Berührungen in der frühesten Lebensphase auswirkt. Diese wirken sich tief aus und können lebenslange Auswirkungen im genetischen Ausdruck haben, so die Recherche.
Sozialstaat ade?
Die Sozial- und Gesundheitskosten explodieren. Die Politik kürzt Sozialleistungen und will Gesundheitskosten deckeln. Nach den Ursachen wird kaum gefragt.
Gehirn wird verändert
Die Münchner Sexualtherapeutin Heike Melzer schlägt Alarm. «Pornos verändern das Gehirn!» Je früher und je öfter es mit diesem Material konfrontiert wird, desto nachhaltiger geschieht die Veränderung. Die Auswirkung im Gehirn sei wie bei Kokain.
Autorin Kerstin Wendel
Seit vielen Jahren ist Kerstin Wendel chronisch krank und leidet unter starken Schmerzen. Trotzdem sagt sie: «Ich bin chronisch hoffnungsvoll.» Wie man trotz Krankheit und Einschränkungen Hoffnung finden kann, erzählt die Autorin hier.
Dan Izzett in der Schweiz
Als Dan Izzett als Teenager zusehends die Gefühle in Händen und Füssen verlor, war das für ihn keine grosse Sache. Erst spät wurde die Krankheit Lepra entdeckt. Heute ist er Pastor und Ermutiger von vielen und spricht bald in der Schweiz.
Kontrolliert von der Essstörung
In ihrer Teenagerzeit litt Elizabeth McNaught unter einer Essstörung. Mit der Zeit sagten die Ärzte, dass sie sterben wird, wenn sie so weitermacht. Heute ist die überzeugte Christin selbst Ärztin und macht anderen Mut, im Leben voranzugehen.
«Form der Wiedergutmachung»
Für Pro-Life-Aktivisten wie Kelly McGinn war es ein Wunder, als die Abtreibungsklinik, gegen die sie jahrelang gebetet und protestiert hatten, endlich geschlossen wurde. Doch jetzt soll in denselben Räumen sogar Leben gefördert werden.
Lebensberater Daniel Linder
Gefühle und unsere Reaktionen darauf haben einen doppelten «Nutzen», sagt der Berater Daniel Linder. Jeder Mensch er- und durchlebt die gleichen Gefühle unterschiedlich – und ist für die Konsequenzen selbst verantwortlich.
Neuzeitliche Droge
Philipp Roth von MOSER&COMPANY sieht Pornografie als neuzeitliche Droge und möchte Menschen beim Ausstieg aus der Pornosucht unterstützen. Dafür hat er einen E-Mail-Kurs entwickelt, der die seelischen und geistigen Aspekte angeht.
I got a feeling...
Schmetterlinge im Bauch. Rasende Eifersucht. Überschwängliche Freude. Ekel. Scham. Wut. Angst. Ohne Gefühle können wir nicht leben, auch wenn sie uns manchmal vielleicht unangenehm sind. Doch wir sind unseren Gefühlen nicht ganz ausgeliefert.

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service