Toni Loba gewinnt GNTM
Toni Loba gewinnt die jüngste Staffel von «Germany's next Topmodel». Die Besucherin einer Freikirche setzte sich im Finale gegen ihre Konkurrentinnen durch. In früheren Episoden bezickte sie diese aber nicht etwa, sondern betete mit ihnen.
Bibel-Software von Logos
Die Bibel auf dem PC oder Handy ist nicht neu. Doch die Logos-Bibelsoftware bietet viele...
Mit Liebe und Offenheit
Für die Gemeindeglieder des New Day Ministry war es ein echtes Problem: 25 bis 30 Prostituierte...
Ausdehnendes Universum
«Die Wissenschaft hat Gott nicht widerlegt. In Wirklichkeit hat sie ihn entdeckt», sagt der frühere...
Guter Abschluss
Adonia ist bekannt für Musical-Camps. Das zweite Standbein von Adonia ist ein Verlag. Er gibt...
Christen im Irak
Die beiden älteren Christinnen Ghazala und Victoria aus dem irakischen Karamlesh mussten...
Appell bei Lebenswerk-Würdigung
Als erste schwarze Musikerin wurde Janet Jackson (52) bei den Billboard Music Awards für ihr...
Ob als Missionar oder Flüchtling
Der Ägypter Gamil und die Israelin Doaa waren Missionare im Südsudan. Heute leben sie als Flüchtlinge in Deutschland – doch auch hier erzählen sie, wo sie nur können, von Jesus. Eine fast unglaubliche Geschichte.
Fragen an Martin Fischer
2005 erlebten die Sozialwerke Pfarrer Ernst Sieber eine Krise. Martin Fischer wurde damals als Gesamtleiter berufen. Wir fragten ihn, wie er diese Phase bewältigt und wie er Pfarrer Sieber erlebt hat. Und welche Zukunftschancen er den «SWS» gibt.
1968: Gretchen Dutschke
Im April stellte Gretchen Dutschke-Klotz auf der Leipziger Buchmesse ihr Buch «1968: Worauf wir stolz sein dürfen» vor, Mitte Mai war sie als Referentin an der Evangelischen Akademie Tutzingen tätig und dann schon wieder bereit für ein Interview.
Nationaler Aktionstag
Manche Menschen greifen zu Alkohol, um psychische oder körperliche Leiden zu lindern. Damit steigt das Suchtrisiko. Dies schreibt die Stiftung «Sucht Schweiz» zum Nationalen Aktionstag Alkoholprobleme vom 24. Mai.
«TearFund» hilft Rohingya
Die Armee von Myanmar reagierte 2017 mit Gewalt auf die Angriffe von Rohingya-Rebellen auf Polizei- und Militärposten. Beim Gegenschlag wurde über eine halbe Million Menschen vertrieben. Das Schweizer Werk «TearFund» reagiert nun mit einem Projekt.

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Inspiration des Tages

Tageswitz

Ein Mann hat es gerade ziemlich eilig und braucht dringend einen Parkplatz. «In 100m auf der  
rechten Seite haben Sie ihr Ziel erreicht», so das Navi! Da fängt der Mann an zu beten, er  
braucht unbedingt einen Parkplatz: «Lieber Gott, bitte schenk mir schnell einen Parkplatz,  
ich werde auch ganz bestimmt nicht mehr lügen, jeden Tag beten und öfter in die Kirche gehen!»  
Im selben Augenblick sieht der Mann auch schon einen Parkplatz und stellt sein Auto ab. Gleichzeitig betet er: «Lieber Gott, hat sich erledigt, mach dir keinen Kopf – ich habe schon einen Parkplatz gefunden …»

Zitat des Tages

Für Menschen, die aus der Gnade Gottes leben, ist es häufig einfacher zu vergeben, weil sie sich bewusst sind, dass Gott ihnen weiterhin immer wieder vergibt.
Rick Warren

Tagesvers

Vertraue dein Vorhaben dem Herrn an, dann werden deine Pläne gelingen.
Sprüche 16,3

Losungen

Jesaja 2,12
Ein Tag des HERRN der Heerscharen kommt über alles Stolze und Hohe und über alles, was sich erhebt, und es wird niedrig sein.

Lukas 3,8
Johannes der Täufer sprach: Bringt Früchte, die der Umkehr entsprechen! Und fangt nicht an, euch zu sagen: Wir haben Abraham zum Vater.

Werbung

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Werbung

Bibelquiz

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 2. Juni 2018, ab 10.00 Uhr, Zürich

Livenet Service

Ratgeber

Verlorene Zeit? Im Wartezimmer des Glaubens
In einer Zeit, wo Bewegung alles ist, klingt Warten schrecklich unpassend. Trotzdem durchlebt jeder...