Willow Creek Kongress Hannover
In Gemeinden in Deutschland müsse Barmherzigkeit nach dem Vorbild Jesu wieder neu geübt werden, besonders mit Blick auf die aktuelle Flüchtlingskrise. Dazu rief Professor Michael Herbst beim Willow Creek Leitungskongress in Hannover auf.
Evangelisation ganz einfach
Mark Cahill gibt Christen in seinem Buch «Was du im Himmel nicht mehr tun kannst» nützliche Tipps...
30 Jahre «Frontiers»
Die «Frontiers»-Geschichte ist vielfältig: So wurden bislang rund 170 Schweizer in fast 40 Länder...
Sie schreiben Geschichte
Was Jahrhunderte nicht schafften – die Bedrohung der Christen im Nahen Osten durch IS bringt es...
«Die Hand Gottes»
Schon vieles wurde in unserem Zeitalter als «Hand Gottes» bezeichnet oder als besonderes Zeichen...
Nächste Explo in zwei Jahren
Die in Luzern von Campus für Christus über den Jahreswechsel durchgeführte Explo wurde zum Erfolg....
Erfolgreiches Gemeindemodell
Viele Gemeinden leiden unter immer geringeren Mitgliederzahlen. So auch die Westminster Community...

Video-Input

You need to install flash player 9+ and Javascript to view this video. Show video on Platform

 

Inspiration

Anonymer verschenkt Geld
Die Mieter einer Wohnresidenz in Bünde, Westfalen, konnten vergangenes Wochenende ihren Augen nicht trauen. In ihrem Briefkasten fanden sie ein anonymes Kuvert mit einem Bibelvers und jeweils 50 Euro.
Revolutionäre neue Methode
Die Wycliffe-Bibelübersetzer haben mitgeteilt, dass sie mindestens 10 Projekte für Bibelübersetzungen in einer Region der Welt starten werden, wo «Bekehrung zum Christentum mit dem Tod bestraft werden kann».
Fast 10'000 Leiter in Hannover
Der Willow Creek Leitungskongress hat in der TUI Arena in Hannover gestartet. Bill Hybels, Pastor der Willow Creek Communitiy Church in Chicago, sprach unter anderem über den Kern von Leiterschaft: Aufopfernde Liebe.
Sie wäre fast gestorben
Nach Asthma-Komplikationen war Grace Anna Grant (8) dem Tode nahe. Doch die Tochter der mehrfachen Dove-Award-Gewinnerin Natalie Grant überlebte. Die Ausnahme-Sängerin schreibt diese gute Nachricht Gottes Eingreifen zu.
«Tanzverbot» abschaffen?
Im Aargau müssen Gastwirtschaftsbetriebe vor und nach hohen Feiertagen um 00.15 Uhr schliessen. Das stört die SP. Am 28. Februar will sie mit ihrer Initiative das «Tanzverbot» abschaffen. Regierung und Kirchen wollen es jedoch beibehalten.

Cartoon des Tages

Tageswitz

Die Schulsekretärin fragt den Direktor: «Wir haben einfach keinen Platz mehr in den Büros. Sollen wir nicht die uralten Zeugnisse und Akten vernichten? Da sind ja noch Unterlagen von 1910 dabei.»
Daraufhin antwortet der Direktor: «Gute Idee, aber machen Sie vorher von allem eine Kopie.»

Zitat des Tages

Je tiefer wir in die Wirklichkeit hineinschauen, umso mehr erkennen wir, wie genial der Schöpfer sein muss, der sich das ausgedacht hat. Und der es sich nicht nur ausgedacht hat, sondern auch so gebaut hat, dass es funktioniert.
Werner Gitt

Tagesvers

Ich bin das Alpha und das Omega - der Anfang und das Ende, spricht der Herr und Gott, der ist, der immer war und der noch kommen wird, der Allmächtige.
Offenbarung 1,8

Losungen

Psalm 27,1
Der HERR ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen?

Philipper 4,13
Ich vermag alles durch den, der mich mächtig macht.

Werbung

Tutti Frutti

Gelassenheit Gelassenheit ist die Gewissheit, der Sonne entgegen zu gehen und alle Schatten...
Vom Sandkorn zur Perle Wenn beispielsweise ein Sandkorn in das Innere einer Perlmuschel gelangt,...
Gott öffnet Türen Gott öffnet Türen «Das sagt dir der eine, der heilig und...
Was würde Jesus tun? Wer von sich sagt, dass er zu Christus gehört, der soll auch so leben, wie...
Gott hat Grosses vor mit dir! Es war einmal ein kleiner Frosch, der lebte in einen kleinen runden Brunnen....

Kommentar

Zauberlehrlinge?: England erlaubt Forschung an Embryonen
In England soll es künftig erlaubt sein, an überzähligen Embryonen zu forschen und Defekte zu...

Werbung

Bibelquiz

Ratgeber

Wege zur Gelassenheit Ein Geschenk, für das man loslassen muss
Gelassenheit wünschen sich die meisten Menschen. Offensichtlich vermissen sie diese Lebenshaltung....