Inschrift nennt Hohepriester
Ein Steingewicht aus der Zeit des Zweiten Tempels weist in seiner Gravur auf den Hohepriester hin. Dieser Gebrauchsgegenstand ist ein weiterer Beleg für die teilweise wegdiskutierte jüdische Geschichte am Tempelberg.
Wissenschaft
Glaube bzw. die Entwicklung von Religion sollen nur Überlebensstrategien der frühen Menschen gewesen sein. Das behaupten jedenfalls die Wissenschaftler Carel van Schaik und Kai Michel in ihrem Buch.
Fortgeschrittene Technik
Ein fossiler Vogel aus den Schichten der Kreidezeit zeigt sich ausgesprochen modern. Er stammt aus Schichten, in denen eher primitiver und noch nicht so gut flugfähige Vögel erwartet wurden. Doch er steht heutigen Vögeln in nichts nach.
Neue Forschung zeigt
Britische Forscher entdeckten, dass das menschliche Herz bereits 16 Tage nach der Empfängnis im Mutterbauch zu schlagen beginnt. Also dann, wenn die meisten Frauen noch gar nicht realisieren, dass die Periode ausgeblieben ist.
Sim-City im Massstab 1:1
Willkommen in Sisi-Land: Der ägyptische Präsident al-Sisi plant eine neue Hauptstadt 45 Kilometer südöstlich von Kairo. Dies weil es in der Hauptstadt zu eng geworden ist.
Neue Funde in Israel
Israelische Archäologen glauben, sie hätten die Hinweise entdeckt, wonach der biblische König Hiskia Götzenfiguren zerstörte, so wie es in der Schrift steht. Es wäre ein weiterer Hinweis auf die Geschichte des jüdischen Volkes im heutigen Israel.
Digitaler Glaube
Dass im Internet gewisse Hemmschwellen niedriger sind, ist weithin bekannt. Doch dass dies auch auf den Glauben zutrifft, hat jetzt eine Studie der Ramon Llull Universität in Barcelona herausgefunden.
Das neue Dubai?
Bald will Israel mit dem Bau von künstlichen Inseln beginnen, zunächst vor der Küste der Stadt Herzlia. Auf dem so gewonnen Boden sollen 40'000 Menschen einen Wohnort finden. Gleichzeitig prüft Tel Aviv, Inseln aufzuschütten.
«Jeder Tag übernatürlich»
Zwei Drittel der Christen in Grossbritannien haben übernatürliche Erfahrungen gemacht; das enthüllt eine neue Studie. Und ein Viertel der Christen hatte ein solches Erlebnis in den vergangenen sieben Tagen.
Steinkrug-Fabrik entdeckt
Die Bibel dokumentiert, dass Jesus bei einer Hochzeit in Kana Wasser in Wein verwandelte. Nahe diesem Ort ist nun eine Tonkrug-Fabrik entdeckt worden. Die Fertigungsmaterialen und die Epoche, aus der der Fund stammt, stützen den biblischen Bericht.

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service