Dossier

Tsunami

Zoom

 

10 Jahre nach der Katastrophe
Am 26. Dezember 2004 löste ein gewaltiges Seebeben vor der Küste Sumatras eine ganze Reihe verheerender Tsunamis aus. 250'000 Tote und riesige Zerstörung waren die Folge. Auch das HEKS leistete danach Soforthilfe. Seine Bilanz ist positiv.
Tsunami nahm ihm alles
Im Dezember 2004 verabschiedet sich Matthias Brefin von seiner Ehefrau und der ältesten Tochter. Die beiden Frauen reisen nach Thailand in die Ferien. Er sieht sie zum letzten Mal.
Schauspielerin Esther Schweins:
Die Tsunami-Katastrophe hat Esther Schweins verändert: «Ich bin trotz aller Trauer heiterer, gelassener und furchtloser geworden.» Als Kind war sie tiefgläubig. Als junge Frau wandte sie sich von Gott ab. Nur langsam fand sie ihren Glauben wieder.
Es gab Rettung vor der Flut, sogar dort, wo sie am ärgsten wütete. Christen in der Stadt Meulaboh an der Küste von Aceh, die zu 80 Prozent zerstört wurde, kamen mit dem Leben davon. Die Christen – die Rede ist von 400 Personen – wollten am 25. ...
Ströme erhoben, o HERR, Ströme erhoben ihr Tosen, Ströme erheben ihr Brausen. Mächtiger als das Tosen gewaltiger Wasser und wuchtiger Brecher des Meeres, mächtiger ist der HERR in der Höhe. Ps 93,34 Predigt von Jens Kaldewey, Im Glögglihof 11, ...
David Signer hat es in einem Weltwoche-Kommentar provokativ formuliert: „Angesichts von Tsunami bietet das Nachschlagen in der Bibel keinen Trost, im Gegenteil.“ Bei den Theologinnen und Theologen hat Signer keine überzeugenden Argumente zur ...
„Wo sind sie geblieben?“ frage ich mit den Worten eines alten Schlagers. Über 140 Millionen Franken hat die Glückskette für die Flutopfer gesammelt. Nicht weniger als 90 Prozent davon seien von privaten Kleinspendern eingegangen. 14 Millionen ...

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

52 liessen sich taufen
Unter den Roma in Bulgarien scheint ein Wind der Erweckung zu wehen. In den letzten Tagen wurden 52 Mitglieder einer Roma-Gemeinde in einem See nahe...
Eine besondere Taufe
Zwanzig Iraner liessen sich vor wenigen Tagen taufen – klingt nicht sehr spektakulär. Doch es ist etwas ganz Besonderes, wenn man bedenkt, dass sie...
Im muslimischen Westafrika
Die vier westafrikanischen Dorfbewohner, die so rege über Jesus redeten, sollten öffentlich für ihren Glauben bestraft werden. Doch mit einem Mal hob...
Syrer finden zu Jesus
Syrische Flüchtlinge in Spanien seien in wachsendem Masse von ihrem bisherigen Glauben frustriert, berichtet ein christliches Hilfswerk. Viele,...

Werbung

Kommentar

Zwischen Schock und Chance: Deutschland hat gewählt
In Deutschland wurde gewählt. Dabei geschah das, was die Prognosen vorher andeuteten: Die CDU blieb...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service