Studie unter Eltern
Nur ein Fünftel aller Eltern sieht die Nutzung von Smartphones und sozialen Medien durch ihre Kinder ohne Bedenken. Alle anderen machen sich laut einer neuen Studie Sorgen.
Warsi über London-Attentäter
Die bekannte frühere britische Ministerin für Glaubensfragen, Sayeeda Warsi, hat im Fall des Attentäters von Westminster jetzt vor vorschnellen Verallgemeinerungen gewarnt. Khalid Masood sei bereits gewalttätig gewesen, bevor er Muslim wurde.
Barmherzigkeit vs. politisches Engagement
Viele Kirchen und Gemeinden engagieren sich weiterhin stark für Flüchtlinge in ihrer Umgebung. Wenn der eine oder die andere keine Anerkennung erhält, steht oftmals die Frage nach einem Kirchenasyl im Raum. Aber wie sinnvoll ist es überhaupt?
Zwang zur Selbstdarstellung?
Wie können Christen ihren Glauben im Internet leben? Darum ging es bei einer Veranstaltung im Rahmen des Dynamissio-Kongresses in Berlin. Der Medienethiker Thomas Zeilinger kritisierte den Zwang zur Selbstdarstellung in den sozialen Medien.
Miss North Dakota
Miss North Dakota Macy Christianson nutzt ihre Plattform, um für das ungeborene Leben einzustehen. Kürzlich sprach sie vor dem Senat ihres US-Bundesstaats über ihr Wirken.
«Nahezu Kindsmissbrauch»
Kantonale Fachstellen für Sexualpädagogik publizieren Links zu Webseiten, die Pornografiekonsum und grenzwertige Sexualpraktiken empfehlen. In Zürich hat am Montag die deutsche Erfolgsautorin Birgit Kelle Trends in der Sexualpädagogik kritisiert.
Gemässigte Imame
EVP-Nationalrätin Maja Ingold setzte sich mit einem Postulat gegen SVP und FDP durch. In Zukunft sollen keine «erzkonservativen Prediger» ohne Kenntnisse und Bezug zur Schweiz tätig sein können.
Studie in Grossbritannien
Das britische Institut für Gesundheitsforschung (NIHR) veröffentlichte die erste Studie zum Glücksspiel in Grossbritannien. Gemäss dieser Studie hat eine von 20 Personen, die den Arzt aufsuchen, ein Problem mit Spielsucht.
Klare Worte
Bei den orthodoxen Christen stand die Genderfrage bisher hinter anderen heissen Eisen wie Homosexualität, Abtreibung oder «Sterbehilfe» zurück. Das hat sich jetzt geändert.
Mennoniten fordern
Aus Anlass des Reformationsjubiläums haben Friedensbewegungen in Deutschland 34 Thesen zum Verhältnis der Kirche zur militärischen Gewalt verfasst. Sie könnten zu Diskussionen Anlass geben.

Kommentar

Strapazierter Begriff: «Eigenverantwortung» muss mehr als ein Schlagwort sein
An einem Podiumsgespräch in Zürich hat der Vertreter einer erfolgsverwöhnten Partei die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

BIS JEDER IN DER SCHWEIZ ERFÄHRT, WAS GOTT ÜBER IHN DENKT
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Veranstaltungen

HEUTE

Denkanstoss von Rahel einer Studentin der SLA in Aarau. https://sla-aarau.ch/ «Nicht mehr ich...

TOP

Livenet Service