Wo Christen leiden
Immer mehr Christen werden weltweit verfolgt. Laut aktuellen Statistiken stirbt alle sechs Minuten ein Christ. Gemeindeleiter haben längst ihre Strategie verändert, um sich darauf vorzubereiten. Doch die Verfolgung hat auch positive Effekte.
Mosambik: Hexe kehrt um
Ein Jahr lang betete das Missionarspaar Harrell für Adelina, eine Frau, die Zauberei praktizierte. Sie zeigte zwar Interesse an Gott, beschäftige sich aber weiter mit Magie. Als Harrells schon aufgeben wollten, wurden ihre Gebete doch noch erhört.
Jahreslosung 2017
Seit Jahrzehnten veröffentlicht die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen jedes Jahr eine Jahreslosung. Fürs 2017 steht ein Hesekiel-Vers im Zentrum: «Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.»
Luther als Superman
Seit dem 1. Januar 2017 gibt es den Reformator Martin Luther auch als Superman: Die Münzstätte in Stolberg im Südharz hat zum Reformationsjubiläum eine Münze geprägt, die Luther als fliegenden Superhelden mit ausgestreckten Armen zeigt.
Hindufamilie bekehrt sich
Die Liebe von Ramya für Jesus wurde früh geprüft. Um ihre neue Bibel zu retten, sprang sie sogar ins Feuer. Als die Brandwunden auf dramatische Weise geheilt wurden, kam die ganze Familie zum Glauben an Jesus.
Erinnerungen an Holocaust
Deutliche Worte zum Jahresende aus dem Königshaus: Der Prinz von Wales ist entsetzt über die Ausmasse der weltweiten religiösen Verfolgung. Er vergleicht die Gefahren, denen Minderheiten ausgesetzt sind, mit «den dunklen Tagen der 1930er-Jahren».
Christen auf der Flucht
Die Sensibilität für die Situation der christlichen Flüchtlinge müsste endlich auch in den Köpfen der Menschen im Westen ankommen, findet eine CVP-Politikerin. Sie fragt nach den Gründen der mangelnden Betroffenheit...
Ex-Muslim Ibrahim
Immer wieder hören wir Geschichten von Muslimen, denen Jesus begegnet ist. Erstaunlich ist, wie Gott wirkt und Menschen in seine Nachfolge einlädt. Ibrahim ist ein Beispiel dafür.
Nach Attentat mit 24 Toten
Wie der koptische Bischof Anba Angaelos am Mittwoch mitteilte, haben koptische Christen den Verantwortlichen für das Bombenattentat vergeben, das am letzten Sonntag 24 Christen tötete und 49 weitere verletzte.
Licht in der Dunkelheit
Im Kampf gegen den IS erhielten kurdische Soldaten in Syrien Hilfe und Hoffnung: Durch Taschenlampen, die in die Audiobibeln integriert sind, hören viele von ihnen zum ersten Mal Gottes Wort in ihrer Muttersprache.

RATGEBER

Einfach und schwer zugleich Warum sollten Paare miteinander beten?
Gemeinsames Gebet kann Paare ganz neu zueinander bringen. Doch manchmal scheint etwas so einfaches...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

BIS JEDER IN DER SCHWEIZ ERFÄHRT, WAS GOTT ÜBER IHN DENKT
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Veranstaltungen

HEUTE

Inspirierender Gedanke der Woche von Andreas «Boppi» Boppart Facebook: https://www....

Livenet Service