Dossier

500 Jahre Reformation

Zoom
Martin Luther
In diesem Dossier finden Sie eine Sammlung von Artikeln zum Reformationsjubiläum 2017.

Lichtshow auf dem Bundesplatz
Seit sieben Jahren wird der Bundesplatz Bern während dieser Zeit zum Ton- und Lichtspektakel mit dem Namen «Rendez-vous». Dieses Jahr steht etwas besonderes im Fokus: Das Gedenkjahr «500 Jahre Reformation».
Filmproduzent Nico Hoffmann
Er bezeichnet sich als «überzeugten Protestanten» und ist ein Fan von Martin Luther. Hier erzählt Regisseur, Drehbuchautor und Film-Produzent Nico Hoffmann, was ihm der Glaube an Gott bedeutet.
Schauspieler Samuel Koch
Berühmt wurde er durch seinen tragischen Unfall bei «Wetten dass?». Doch auch wenn Samuel Koch seitdem im Rollstuhl sitzt, geht er seinen Weg. Hier erzählt der Schauspieler, wie ihm der Glaube an Gott dabei hilft.
Co-Produktion der Reformierten
Erstmalig in der Geschichte der Schweizer evangelischen Kirchenzeitungen haben anlässlich des Jubiläums «500 Jahre Reformation» fast alle Titel eine gemeinsame Beilage produziert. Sie erscheint in einer Auflage von über einer Million Exemplaren.
Zum Reformationsjubiläum
Sie versammelten sich in den Strassen Kiews und sangen Lobpreislieder: Rund 200'000 evangelische Christen feierten in der Ukraine 500 Jahre Reformation. Sie feierten an dem Ort, an welchem einst der Kommunismus propagiert wurde.
Luther – Das Handyspiel
Pünktlich zum 500. Jubiläum der Reformation am 31. Oktober erscheint das Handy-Spiel «Luther – Die Reise». In dem Game für Android- und iOS-Smartphones begleitet der Nutzer Luther auf seiner Reise nach Wittenberg.
Gott und den Menschen nahe
260 Personen verschiedener Konfessionen erlebten Bruder Klaus als Brücke zwischen den Kirchen. Sie trafen sich am 9. September unter dem Titel «500 Jahre Reformation und 600 Jahre Niklaus von Flüe – was haben diese Gedenkjahre uns heute zu sagen?»
Mit «Luther»-Film
500 Jahre Reformation – das wird auch im traditionell katholischen Spanien wahrgenommen. Der Nachrichtensender TVE widmete am 12. September seine tägliche «Stunde der Kultur» der Reformation und den Protestanten im Lande.
Luther auf der Bühne
Das Bühnenstück «Play Luther» ist in den nächsten Wochen mehrfach in der Schweiz zu sehen. Die Geschichte der Reformation Martin Luthers wird auf moderne Art nachgezeichnet – mit Stilmitteln, die schon der grosse Reformator selbst nutzte.
50'000 Bibeln zum Jubiläum
Anlässlich des Reformationsjubiläums hat Livenet eine Bibelverteil-Aktion lanciert und eine Begleitbroschüre gestaltet, die zusammen mit der Bibel verschenkt werden kann.

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

52 liessen sich taufen
Unter den Roma in Bulgarien scheint ein Wind der Erweckung zu wehen. In den letzten Tagen wurden 52 Mitglieder einer Roma-Gemeinde in einem See nahe...
Eine besondere Taufe
Zwanzig Iraner liessen sich vor wenigen Tagen taufen – klingt nicht sehr spektakulär. Doch es ist etwas ganz Besonderes, wenn man bedenkt, dass sie...
Im muslimischen Westafrika
Die vier westafrikanischen Dorfbewohner, die so rege über Jesus redeten, sollten öffentlich für ihren Glauben bestraft werden. Doch mit einem Mal hob...
Syrer finden zu Jesus
Syrische Flüchtlinge in Spanien seien in wachsendem Masse von ihrem bisherigen Glauben frustriert, berichtet ein christliches Hilfswerk. Viele,...

Werbung

Kommentar

Zwischen Schock und Chance: Deutschland hat gewählt
In Deutschland wurde gewählt. Dabei geschah das, was die Prognosen vorher andeuteten: Die CDU blieb...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service