Muslime und Christen im Gespräch
Niemanden zu einer anderen Religion bekehren, sondern den Weg zur göttlichen Liebe öffnen – das ist das gemeinsame Credo der 160 Muslime und Christen, die sich am 29. Januar im Begegnungs- und Bildungszentrum Eckstein in Baar getroffen haben.
Viva la Reformation
Das Reformationsjubiläum treibt die exotischsten Blüten: Die Hamburger Designerin Eva Jung hat Martin Luther für eine Motivreihe von Postern und Karten wie Che Guevara gezeichnet und würdigt berühmte Aussprüche des Reformators.
Landes- und Freikirchen
Gibt es heute noch entscheidende Unterschiede zwischen Landes- und Freikirchen? Die Unterschiede schmelzen allmählich dahin.
Zwingli und Calvin auf Münze
Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint hat eine neue 20-Franken-Sondermünze zum Jubiläumsjahr «500 Jahre Reformation» lanciert. Eingraviert sind die Porträts von Huldrych Zwingli und Johannes Calvin.
Behörde überprüft Christen
Bei Flüchtlingen, die als Asylgrund «Verfolgung aus Glaubensgründen» angeben, prüft das Bundesamt für Migration mit Fragen zur Religion die Wahrhaftigkeit ihres Bekenntnisses. Ein Berliner Pfarrer führt Buch über die Glaubenstests der Behörde.
«Ausstoss weltweit senken»
Gemeinsam mit fünf anderen christlichen Organisationen erarbeitet der «Grüne Fisch» eine CO2-Reduktionsinitiative. Diese soll sowohl in den Industrieländern wie auch in anderen Nationen die Umweltlage verbessern.
Konservative Falle?
Im Abstimmungskampf um die Einführung des Lehrplans 21 haben sich jetzt die Landeskirchen eingemischt. Sie unterstützen das Reformwerk und stellen sich gegen die Skeptiker. Kann das in ihrem Interesse sein?
Offen für reformatorische Ideen
Zum Auftakt der Ökumene-Gebetswoche, die dieses Jahr in das Jubiläum «500 Jahre Reformation» fällt, verzeichnet das Netzwerk europäischer Reformationsstädte prominenten Zuwachs: Der Titel «Europäische Reformationsstadt» wurde an Venedig verliehen.
Fastenaktion der EKD
«Augenblick mal! – Sieben Wochen ohne Sofort», lautet das diesjährige Motto der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum österlichen Fasten. Die Aktion läuft von Aschermittwoch bis Ostersonntag.
Mit Geld in den Sarg
Charles Obong aus Uganda verstarb im Dezember im Alter von 52 Jahren. Davon hätte allerdings kaum jemand etwas mitbekommen, wenn der ängstliche Mann nicht testamentarisch verfügt hätte, ihm grosse Mengen Bargeld in den Sarg zu legen.

Kommentar

Kein «Freude herrscht!»: Kindersegen – und die Schweiz sorgt sich um die Kosten
In den letzten Jahren sind die Kinderzahlen gestiegen. Nun sorgt man sich, wie die zusätzlichen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Musical & Message – damit deine Freunde das Evangelium hören
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Veranstaltungen

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

HEUTE

Denkanstoss von Peter Seeberger StopArmut-Konferenz: http://www.stoparmut.ch/events/konferenz/...

Livenet Service