Gottes Visitenkarte auf dem Eis
Mike Fisher gehörte einst zu den Attraktionen in der Innerschweiz: Als die weltbeste Eishockey-Liga, die NHL, einst pausierte, trat er mit dem EV Zug an. Nun kämpfte er um die wichtigste Club-Trophäe seines Sports. Fisher bekennt sich zu Jesus.
«Ist weniger mehr?»
Mathias Inniger ist mit einer Goldmedaille von den Langlauf-Schweizer-Meisterschaften nach Hause zurückgekehrt. Am kommenden SRS-Sportlergottesdienst am 7. Mai zum Thema «Ist weniger mehr?» wird er über seinen Erfolg, Rückschläge und mehr sprechen.
Bei Gott am Ball bleiben
Linvoy Primus war einst Fussball-Profi – unter anderem bei Charlton Athletic und dem Portsmouth FC. Der Sportlerseelsorger zeigt sich erfreut über die Anzahl Christen in den Teams.
Werte beim Tanzen
Bereits über zwei Millionen Klicks erhielt ein Videoclip eines christlichen Fitness-Angebots in Brasilien: Von Sportlehrer John Bassi entwickelt, möchte «Zoe Dance» im Tanz durch Musik und Bewegungen christliche Werte weitergeben.
«Das Tor meines Lebens»
Ex-Fussball-Weltmeister Paulo Sergio tritt mit weiteren Athleten im Sportler-Gottesdienst der internationalen Gemeinde CEIZS Schweiz in Dielsdorf auf. Aktive und ehemalige Sportler berichten über ihren Glauben und wie dieser ihnen im Alltag hilft.
NFL-Quarterback Derek Carr
Der lokale Musikproduzent Ron Reeser hatte kürzlich eine Autopanne. Ihm war das Benzin ausgegangen. Ein netter Mann kam und bot ihm Hilfe an. Ron realisierte nicht, dass er vor einem Sportstar stand: Der freundliche Helfer war Derek Carr.
«Nicht mit Hidschab»
Die Georgierin Nasi Paikidze (23) gehört zu den besten Schachspielerinnen der Welt. Doch bei der gegenwärtigen Schach-Weltmeisterschaft im Iran ist sie nicht mit von der Partie. Es wäre ihre erste WM gewesen.
Als Sportseelsorger an der WM
Zurzeit befindet sich der Thurgauer Sportseelsorger Jörg Walcher an den Nordischen Skiweltmeisterschaften, die noch bis am 5. März im finnischen Lahti stattfinden. Der Autor der Wintersport-Bibel sorgt sich dort um das seelische Wohl der Athleten.
SRS mit 4. Ladies Open
Zum vierten Mal geht derzeit der «AK Ladies Open» über die Bühne (13. bis 19. Februar 2017). Das von der christlichen Sportlerbewegung «SRS» durchgeführte Turnier in Altenkirchen bietet mittlerweile 25'000 Dollar Preisgeld.
Super Bowl ist nicht genug
In einem Spektakel von höchstem Unterhaltungswert triumphierten die New England Patriots nach einem 3:21-Rückstand (!) nach zwei Vierteln mit 34:28. Im 51. Super-Bowl waren zudem mindestens sechs Athleten dabei, die Gott die Ehre geben.

Kommentar

Afghane ermordet Kind: Haben es konvertierte Flüchtlinge jetzt noch schwerer?
In der bayerischen Oberpfalz hat ein afghanischer Flüchtling ein fünfjähriges Kind erstochen....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Entdecke Neuland
Menschsein bedeutet, sich von Zeit zu Zeit auf Neues einlassen zu müssen. Für die einen ist das spannend, sie lieben das Abenteuer, das Entdecken und Auskundschaften. Für andere ist es eher anstrengend, sich auf Unbekanntes einzustellen.

Veranstaltungen

13. Juli 2017 | 19.30 Uhr | Tissot Arena Biel
14. Juli | 9.30 - 16 Uhr | Livenet Bistro, Bern

HEUTE

Denkanstoss von Monica Lopes Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet...