Eltern von Katy Perry

«Betet für sie, statt sie zu verurteilen»

Obwohl sich Katy Perry schon lange als Nichtchristin ausgibt, haben ihre Eltern – ein Pastorenehepaar – die Tochter noch nicht aufgegeben. Sie pflegen noch heute ein inniges Verhältnis zu ihr und bitten vielmehr um Gebet für ihre Tochter, die selbst von sich sagt, dass sie ständig beten würde.

Zoom
Katy Perry mit ihren Eltern
Wie einige andere berühmte Sängerinnen und Sänger, beispielsweise Britney Spears oder Justin Bieber, ist auch Katy Perry in einem christlichen Elternhaus aufgewachsen. Ihre Eltern, Keith und Mary Hudson, sind Pastoren und sprachen erst kürzlich in einer Gemeinde in Kalifornien darüber, dass sie ihre Tochter nicht aufgegeben haben, obwohl sie von sich selbst sagt, dass sie keine Christin mehr sei.

Mit der Musik ihrer Tochter sind Hudsons oft nicht glücklich. Insbesondere gegen den Hit «I kissed a girl» (Ich habe ein Mädchen geküsst) äusserten sie sich kritisch. Doch ihr jüngster Song «Rise», die Hymne der aktuellen Olympischen Sommerspiele, mache die Eltern stolz. «Ich möchte, dass ihr für meine Tochter betet!», erklärte Keith Hudson. «Verurteilt sie nicht, betet für sie. Sie singt 'Rise' an den Olympischen Spielen, wir sind sehr stolz auf sie!»

Was würde Jesus tun?

Obwohl sich die erfolgreiche Sängerin nicht mehr dem Christentum zugehörig fühlt, hat sie eine enge Beziehung zu ihren Eltern, welche sie trotz der Meinungsverschiedenheiten über ihre Musik in ihrer Karriere immer unterstützt haben. Hierfür haben sie immer wieder Veranstaltungen wie die Grammy Awards besucht – denn, so Keith, dies sei genau das, was Jesus tun würde. «Wohin, denkt ihr, würde Jesus gehen? Viele von den Leuten, die in der Musikindustrie tätig sind, haben früher mit Jesus gelebt oder sind in der Kirche aufgewachsen. Wenn du ein Elternteil bist, das alles gutheisst, was dein Sohn oder Tochter macht, dann können wir dich gleich erschiessen, weil du eine Lüge lebst.»

Gebet für Selbstkontrolle und Demut

Perry ist sich bewusst, dass die Kirche ihr den Start in die Musikindustrie ermöglicht hat. «Ich bin in einer Atmosphäre aufgewachsen, die 100 Prozent christlich war», sagte die Sängerin in ihren Film «Part of me». «Ich habe in der Kirche mit Singen begonnen und hatte eigentlich nie einen anderen Plan.»
Obwohl sie sich nicht als Christin bezeichnen würde, gibt Katy Perry zu, regelmässig zu beten. Gegenüber der Zeitschrift «Marie Claire» sagte sie: «Ich bin kein Buddhist, ich bin kein Hindu, ich bin kein Christ, aber ich habe eine innige Verbindung zu Gott. Ich bete ständig – für Selbstkontrolle und Demut.»

Zum Thema:
«By the Grace of God»: Katy Perry singt wieder von Gott
Katy Perry: Ihr Ehemann darf nicht mehr blasphemische Witze machen
Prominente in den Medien: Schadenfreude oder Vergebungskultur?

Datum: 12.08.2016
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / Christian Post

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Forum christlicher Führungskräfte
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Heiko Herrlich
Heiko Herrlich, Trainer von Bayer 04 Leverkusen, steht immer wieder öffentlich zum christlichen Glauben. Da erwartet man nicht, dass er sich eine...
Dem Tod ganz nahe
Johana Lange wird als Teenagerin in Kolumbien durch eine Schussverletzung lebensgefährlich verletzt. Sie lernt Gott kennen, geht dann aber doch...
«Gott immer einbeziehen»
Zuerst dachte John Boyega (25) aus London, dass er ausschliesslich in christlichen Filmen zu sehen sein wird. Doch inzwischen kennt man den jungen...
Sängerin Jennifer Hudson
Die Bibel hat sie verändert – davon ist Jennifer Hudson überzeugt. In einem Interview mit The Gurdian sprach die Oscar- und Grammygewinnerin über den...

Werbung

RATGEBER

Gute Vorsätze ... «Mehr Zeit für die Familie» - Aber wie?
Mehr als jeder Zweite möchte im neuen Jahr mehr Zeit für die Familie haben. Doch wie wird aus...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service