Hollywood-Star Denzel Washington

«Ich möchte bewusst darüber sprechen, was Gott für mich getan hat»

Denzel Washington verschlug es am vergangenen Samstag auf die Kanzel statt an das Set: Er sprach vor der Vollversammlung der Church of God in St. Louis, zu der er auch in Los Angeles gehört. Dabei forderte er die Anwesenden auf, dankbar zu sein – und das vom Morgen an.

Zoom
Denzel Washington
Hollywood-Star Denzel Washington ist Sohn eines freikirchlichen Pastors und selbst Christ und regelmässiger Kirchengänger. So sollte es nicht weiter verwundern, dass er am vergangenen Samstag in St. Louis vor einer grossen Versammlung der Church of God zum Thema «Dankbarkeit» predigte.

Erstaunlich waren allerdings die Worte, mit denen der Vorsitzende der Church of God, Bischof Charles Blake, den Schauspieler vorstellte. «Sie wissen ja, welche tollen Rollen er bereits gespielt hat – in einigen der bedeutungsvollsten und grössten Filme unserer Zeiten», begann Bischof Blake. «Aber als sein Pastor möchte ich einfach, dass Sie ihn kennenlernen. Er ist ein Mann, der seiner Kirche und seinem Pastor viel Liebe und grossen Respekt entgegengebracht hat.»

Für die Kirche da

Kennengelernt hätten sie sich in den 1990er-Jahren, als Blake bei einem Event neben Washington sass und ihm sagte: «Ich geniesse Ihre Rollen sehr!» Und der Schauspieler antwortete: «Ich geniesse Ihre Predigten sehr – ich gehe regelmässig in Ihre Gemeinde!» Das hatte Bischof Blake bisher nicht gewusst, denn Denzel Washington blieb immer unerkannt in der letzten Reihe. Bald darauf kam er mit seiner Frau und später mit den Kindern. «Sie kamen jeden Sonntag. Sie brachten sich ein. Ihre Kinder arbeiteten in der Kinderbetreuung und kamen zum Kindergottesdienst. Wann auch immer es an irgendetwas mangelte, freute sich Herr Denzel Washington, wenn er aushelfen konnte», so Charles Blake.

Am Morgen als erstes auf die Knie…

Der Hollywood-Star sprach am Samstag über das Thema Dankbarkeit. «Es ist unmöglich, dankbar zu sein, aber gleichzeitig jemanden zu hassen… Wir müssen eine dankbare Haltung haben», erklärte Washington. «Ich bete dafür, dass Ihre Hausschuhe in der Nacht richtig weit unter das Bett rutschen, so dass Sie am Morgen zuallererst auf die Knie gehe müssen, um sie zu finden. Und wenn Sie schon dort unten sind, dann sagen sie doch noch kurz 'Danke'.»

«Gott hat mich immer geführt»

Immer wieder hat Denzel Washington durch Kommentare zum Ausdruck gebracht, dass er an Gott glaubt. Nun möchte er das allerdings noch deutlicher machen. «Durch meine Arbeit habe ich zu Millionen von Menschen gesprochen. 2015 sagte ich mir, dass ich nicht länger nur durch meine Arbeit sprechen möchte. Ich werde mich ganz bewusst bemühen, aufzustehen und darüber zu sprechen, was Gott für mich getan hat. Es gab keinen Moment in meinem Leben, in dem mich Gott nicht geführt, beschützt oder korrigiert hätte. Ich selbst war zu manchen Zeiten vielleicht nicht so treu ihm gegenüber – aber er hat immer an mich geglaubt!»

Zum Thema:
Den kennenlernen, auf den Denzel Washington baut
Denzel Washington - Oscargewinner und Christ
«2 Guns» für ein Hallelujah: Zwei Bibelleser übernehmen Kinocharts
Denzels Rat an Studenten: «Setzt Gott an erste Stelle bei allem, was ihr tut!»

Datum: 14.11.2015
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Jesus.ch / stltoday.com / stlamerican.com

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal eine Explo für alle 14-19 Jährigen vom 29. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 und du bist dazu eingeladen. Gemeinsam werden wir entdecken, wie wir unsere Zeit mit unserem Glauben prägen und gestalten.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Verleger Klaus Gerth im Interview
Klaus Gerth war junger Top-Manager in einer Kosmetikfirma, als er von heute auf morgen beschloss, den hochverschuldeten Verlag Hermann-Schulte-...
Manfred Siebald mit 21. Album
Kürzlich veröffentlichte Manfred Siebald sein 21. Album. Livenet unterhielt sich mit dem Liedermacher, aus dessen Feder unter anderem «Geh unter der...
Makwala nach 200-Meter-Solo
Er schrieb eine der aussergewöhnlichsten Geschichten der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2017 in London: Isaac Makwala aus Botswana musste wegen...
«He'll be back?»
Arnold Schwarzeneggers Sohn Patrick Shriver Schwarzenegger ist einer der jüngsten Prominenten, die beim Gottesdienst in der Hillsong-Gemeinde in Los...

Werbung

RATGEBER

Christliche Erziehungsratgeber «In den vergangenen zehn Jahren hat sich viel verändert»
Die Neuauflage eines christlichen Erziehungsratgebers steht im Fokus der Süddeutschen Zeitung....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

SEA-Medientag - 1.9.2017 in Dübendorf
29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
11. November 2017 in Aarau