«Grösser als ich»

Seinen Platz im grossen Ganzen finden

Vom 19. bis 21. Juni 2015 wird St. Chrischona erneut von rund zweitausend Jugendlichen und jungen Erwachsenen bevölkert. Zum 23. Mal findet das «Crea! Meeting» statt, dieses Jahr zum Thema «Grösser als ich».

Zoom
Jugendliche am CREA! Meeting 2014
Das diesjährige «Crea!» setzt den Schwerpunkt auf die fünf Plenarveranstaltungen, die sich vorwiegend um das Thema Kirche drehen. Leonardo Iantorno, kurz Leo, Jugendpastor der «EFRA Rafz», gibt einen Einblick in Jesu Herz für die Gemeinde.

Neben den Plenarveranstaltungen warten verschiedene Seminare und Workshops, so etwa zu Berufung, Potential entdecken oder Autorität in der unsichtbaren Welt. «Dabei kann man sich mit aktuellen Lebens- und Glaubensfragen auseinandersetzen oder bei einem Strasseneinsatz in Basel oder dem Einstudieren einer Hip-Hop-Choreografie aktiv werden», berichtet der Veranstalter.

World Bistro und Musicbar

Ein weiteres Highlight ist der Missionsparcours. Ein interaktiver und erlebnisorientierter Parcours, der einen erlebbaren Einblick in die Arbeit verschiedener Werke gibt. Im «World Bistro» kann über die eben gemachten Erfahrungen ausgetauscht werden. Zudem können Getränke aus aller Welt probiert werden.

Zoom
Abends gibt es Konzerte auf der Aussenbühne.
Abends laden mehrere Interpreten zu Konzerten vor die Aussenbühne. Die diesjährigen Bands sind «Group 1 Crew» (USA) und «Draw the Parade» (NL), für Stimmung an der Musicbar sorgen Melissa Lischer (CH) und Sarah Brendel (D).

«Crea-Award»

Nach vier Jahren Pause können Nachwuchsbands ihre Fähigkeiten wieder beim «Crea-Award» unter Beweis stellen. Den Gewinnern winken professionelle Audio- und Videoaufnahmen für eine Single und ein Jahr Coaching durch das Label «Profimusic».

Hinter dem «Crea! Meeting» stehen Jugend Chrischona Schweiz, FEGjugend, VFMG und die ETG.

Teaser zum CREA! Meeting 2015:

Zur Webseite:
Crea! Meeting

Zum Thema:
2'000 Jugendliche am «CREA!»: Überlegt, statt nur emotional entscheiden
Explo 15: Frischer Glaube und kräftiger Worship

Datum: 03.05.2015
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Crea

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

CVJM Zentrum Hasliberg
Im CVJM Zentrum Hasliberg werden Winterfreuden und Glaube ganz selbstverständlich verbunden - und dies erst noch zu äusserst fairen Preisen, die es auch Familien erlauben, ihre Winterferien im Berner Oberland zu verbringen.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Durch gegensätzlichen Ansatz
Es ist ein ehrgeiziges Ziel, dass sich «Vision 5:9» da gesetzt hat. Das Netzwerk, das aus 180 Missionsorganisationen weltweit besteht, möchte bis zum...
Pfuusbus im Einsatz
Die Eröffnung der neuen Pfuusbus-Saison wurde am 15. November mit einem Gottesdienst um 19 Uhr eingeläutet. Der mit einer ökologischen...
Weihnachtsmarkt im November
Am kommenden Montag öffnet der Weihnachtsmarkt im deutschen Bremerhaven seine Tore, so früh wie kaum ein anderer Weihnachtsmarkt. Dieser Beginn,...
Nach nur 15 Jahren
Als Missionar Steve Bakos vor 15 Jahren zu den Miskito nach Nicaragua kam, schockierte ihn nicht so sehr Armut der Menschen. Nein, es war der Fakt,...

Werbung

RATGEBER

100 Paare geben Tipps So hält die Ehe lebenslang
Wie schafft man es, jahrelang mit ein- und demselben Partner glücklich zu bleiben? Für einen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Tagesticket ab sofort erhältlich 29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
Tournée 2017 - Weinfelden vom 21. - 26.11.2017

Livenet Service