Eine besondere Aktion im Juni

Evangelisations-Einsatz mit US-Team

Vom 10. bis zum 17. Juni 2015 wird ein Team aus den USA von «Every Home for Christ» (EHC) für eine Einsatzwoche in die Schweiz kommen. Die Gruppe, bestehend aus 30 jungen Christen, wird auf dem Beatenberg, in Thun, Bern, Sion und Romond Haus-zu-Haus- und Strassen-Einsätze durchführen.

Zoom
In Beatenberg wird im Juni die evangelistische Zeitung «jesus.ch-Print» verteilt.
«Every Home for Christ» (EHC) – der Name ist Programm. Seit 68 Jahren sind unter diesem Motto hunderttausende von Mitarbeiten und Freiwilligen unterwegs, die Gute Nachricht in gedruckter Form, wo immer möglich verbunden mit einem persönlichen Gespräch, systematisch unter die Menschen zu bringen. «Jeder Mann, jede Frau und jedes Kind soll das Evangelium persönlich hören», so das Ziel von EHC. In der Schweiz ist die Mission unter dem Namen «Christus für alle» (Cfa) ein Arbeitszweig von Livenet.

Auf Evangelisation zusammen mit einem jungen, motivierten Team

Die Veranstalter laden Schweizer Christen ein, einen oder mehrere Tage an diesem Einsatz teilzunehmen. Man kann sich auf verschiedene Art engagieren, sei es beim Einsatz selbst, aber auch als Übersetzer/in. Auf dem Beatenberg ist Übernachtungsmöglichkeit gegeben, so dass einem erlebnisreichen Aufenthalt nichts im Weg steht.

Einsatzplan

Beatenberg
Donnerstag, 11. Juni, 13:30 bis 17:00 Uhr

Thun
Freitag, 12. Juni, 13:00 bis 17:00 Uhr

Sion (Evangelisieren an der Gay Pride)
Samstag, 13. Juni, 15:00 bis 18:00 Uhr

Romont
Sonntag, 14. Juni, 14:00 bis 18:00 Uhr
 
Bern
Montag, 15. Juni, 14:00 bis 18:00 Uhr

Hier finden Sie den Flyer zu diesen Einsätzen: Flyer EHC-Einsatzwoche.pdf
 
Wer gerne einen oder mehrere Tage an diesem speziellen Einsatz teilnehmen möchte, kann sich direkt bei der Koordinatorin Tabea Germann, Tel. 033 533 77 37 oder über tabea.germann@livenet.ch informieren und anmelden.

Zum Thema:
Mitmachen bei Cfa Schweiz
Christus für alle Schweiz: In jedes Haus
Weihnachtseinsätze: Viele gute Gespräche über den Glauben

Datum: 10.05.2015
Autor: Reinhold Scharnowski [ID:470] Tabea Germann
Quelle: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Forum christlicher Führungskräfte
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Auch ohne Verfolgung?
In gewisser Weise fehle den Christen im Westen etwas Wichtiges, sagte Andrew White, der «Pfarrer von Bagdad», im Livenet-Interview: «Euch fehlt die...
VBG-Initiative
Am 20. Januar startet die VBG mit der neu entwickelten Apologetik-Initiative für Jugendliche. Unter dem Begriff «Mehrgrund» werden Räume eröffnet, in...
Gebetsaktion startet bald
Jeweils kurz nach Jahresbeginn haben Christen die Gelegenheit, im Rahmen der Allianzgebetswoche zusammenzustehen und gemeinsam zu beten. Livenet...
Initiative «No Billag»
Der Schweiz. Evang. Kirchenbund lehnt die «No-Billag-Initiative» ab. Eine demokratische Schweiz brauche öffentlich-rechtliche Medien mit einer...

Werbung

RATGEBER

Gute Vorsätze ... «Mehr Zeit für die Familie» - Aber wie?
Mehr als jeder Zweite möchte im neuen Jahr mehr Zeit für die Familie haben. Doch wie wird aus...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service