«Nacht des Glaubens»

Basel feiert Kunst und Kirche

Parallel zur Meisterfeier des FC Basel fand eine verkleinerte, aber gut besuchte «Nacht des Glaubens» rund um das Basler Münster statt.

Zoom
Nacht des Glaubens 2017
Die «Nacht des Glaubens» am Freitag vor Pfingsten musste sich zwar wegen der Feier des FC Basel etwas verkleinern, konnte sich aber an vollen Rängen in den verschiedenen Veranstaltungsräumen rund um das Basler Münster erfreuen. In seiner Eröffnungsrede auf dem Münsterplatz hob der Baselbieter Nationalrat Eric Nussbaumer (SP) die Bedeutung von Kirche und Kunst hervor, umrahmt von Posaunenklängen und der Band des kanadischen Sängers und Songwriters Brian Doerksen.

«Klang-Segen» und Wortkunst

Zoom
Ausstellung während der Nacht des Glaubens
Auf dem Programm standen 25 Veranstaltungen. Über 250 Künstlerinnen und Künstler stellten quer durch alle Sparten zahlreiche Werke mit einem Bezug zur Kirche oder zum christlichen Glauben vor. Das Orgelkonzert mit dem Münster­organisten Andreas Liebig und dem «Amos Brass Quintett» fand vor etwa 400 Besuchern statt. Fetziger Kirchen-Jazz erklang in der stimmungsvollen Magdalenenkapelle des Kreuzgangs, umgeben von Grabplatten. In einer anderen Kapelle verwoben klassische und Jazz-Musiker spontan improvisierte Klänge zu einem interessanten «Klang-Segen», den man 40 Minuten lang auf sich wirken lassen konnte. Es kam auch Wortkunst zum Zug: Lyrik, Rap, Poetry Slam und Aphorismen. In einer Ausstellung im altehrwürdigen Münstersaal stand eine leichte Holzkonstruktion im Mittelpunkt, die nach allen Seiten und nach oben offene, lichtdurchflutete Räume andeutete – ein Bild für den Auftrag der Kirche.

Nächste Nacht des Glaubens 2019

Das «Festival für Kunst und Kirche» wurde nach 2013 zum zweiten Mal durchgeführt. Veranstalter ist der Verein Kulturförderung Basel-Stadt, zu dessen Vorstand der Pfarrer und Initiator Beat Rink gehört. Verschiedene Kirchen und christliche Organisationen unterstützen den Anlass ideell und teils auch finanziell. Eine weitere «Nacht des Glaubens» ist für Pfingsten 2019 geplant.

Zum Thema:
Religion und Sport: Ausstellung «Glaube, Liebe, Fussball»
«Nacht des Glaubens»: Wie ein kirchlicher Cup-Final: 15'000 Besucher in Basel
Nacht des Glaubens: Erfolg der «exotischen Kombination von Kunst & Kirche»
Basel: Fussballspiel verhindert «Nacht des Glaubens»
Nacht des Glaubens: Die Kirche steht im Abseits
Benefiz-Gala-Abend: Perfekter Tanz für Kinder in Not

Datum: 10.06.2017
Quelle: idea Schweiz

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Gebetsinitiative
Unter dem Namen «Pray4wef» ruft eine Gruppe von Bündner Christen dazu auf, während des WEF in Davos rund um die Uhr zu beten. Einer der Initianten...
Nur besseres Leben?
Oft werden Flüchtlinge in der öffentliche Debatte als Menschen wahrgenommen, die «nur» ein besseres Leben wollen. Eine zum Christentum konvertierte...
Gebetsaktion startet bald
Jeweils kurz nach Jahresbeginn haben Christen die Gelegenheit, im Rahmen der Allianzgebetswoche zusammenzustehen und gemeinsam zu beten. Livenet...
Initiative «No Billag»
Der Schweiz. Evang. Kirchenbund lehnt die «No-Billag-Initiative» ab. Eine demokratische Schweiz brauche öffentlich-rechtliche Medien mit einer...

Werbung

Kommentar

Landes- und Freikirchen: Gleiche Wurzeln, gleiche Hoffnung
Das Bedürfnis von Repräsentanten der Landes und Freikirchen, sich voneinander abzugrenzen, hat...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service