Dossier

Unterwegs ins neue Jahr

Zoom
Erfahrungen begleiten uns beim Schritt ins Neue Jahr. Was nehmen wir mit? Was nehmen Sie sich vor? In der Serie von Livenet schildern Christen, wie sie auf 2013 zugehen.

Der Glaube an Christus gibt Zuversicht. Gott kennt und liebt uns. Dietrich Bonhoeffer hat gedichtet:

Von guten Mächten wunderbar geborgen
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Neujahrs-Vorsätze
Wenn man von den berühmten Vorsätzen zum neuen Jahr spricht, scheiden sich die Geister: Macht es überhaupt Sinn, sich Dinge für ein neues Jahr vorzunehmen, gerade wenn es Wesenseigenschaften betrifft? Doch, Veränderung ist möglich.
Zielbewusst und entspannt
Die ruhigere Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr scheint dazu einzuladen, dass man sich überlegt, was man im neuen Jahr anders machen möchte. Viele fassen hier gute Vorsätze – von denen übrigens mehr angegangen werden, als das Klischee besagt.
Hilfe von oben
Persönliche und berufliche Glanzlichter hat Wolfgang Ackerknecht 2012 erlebt. Im begonnen Jahr 2013 will er im Alltag mehr mit Gottes Möglichkeiten rechnen.
Ein Blick ins alte Jahr
Weihnachten und Neujahr sind vorbei. Philipp Hadorn wirft einen Blick zurück ins alte Jahr und trifft einen Vorsatz für das Neue.
Angola im Aufwind
Das südwestafrikanische Land Angola bricht auf aus Armut und Schwäche. Die Schweizerin Elisabeth Gafner beginnt 2013 mit dem Wunsch, dass es die körperlich beeinträchtigten Menschen mitnimmt.
Abschied von einem Weltbild
So lautet der provokante Titel des Frontartikels der Wochenzeitung «Die Zeit». Er handelt von der Zeit, in der die Christen in Amerika und Europa neu herausgefordert sein werden.
Freunde in anderen Kulturen
Was bedeuten uns Menschen aus anderen Kulturen? Der christliche Glaube verbindet über Grenzen hinweg. Hannes Wiesmann, Leiter von Wycliffe Schweiz, erläutert gegenüber Livenet, wie er das erlebt. Und wie Christen aus dem Süden uns weiterhelfen.

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

52 liessen sich taufen
Unter den Roma in Bulgarien scheint ein Wind der Erweckung zu wehen. In den letzten Tagen wurden 52 Mitglieder einer Roma-Gemeinde in einem See nahe...
Eine besondere Taufe
Zwanzig Iraner liessen sich vor wenigen Tagen taufen – klingt nicht sehr spektakulär. Doch es ist etwas ganz Besonderes, wenn man bedenkt, dass sie...
Im muslimischen Westafrika
Die vier westafrikanischen Dorfbewohner, die so rege über Jesus redeten, sollten öffentlich für ihren Glauben bestraft werden. Doch mit einem Mal hob...
Syrer finden zu Jesus
Syrische Flüchtlinge in Spanien seien in wachsendem Masse von ihrem bisherigen Glauben frustriert, berichtet ein christliches Hilfswerk. Viele,...

Werbung

Kommentar

Zwischen Schock und Chance: Deutschland hat gewählt
In Deutschland wurde gewählt. Dabei geschah das, was die Prognosen vorher andeuteten: Die CDU blieb...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service