Super Bowl

«Man geht da raus, um Gott zu ehren»

Die New England Patriots gehören zu den erfolgreichsten Sportunternehmen der Gegenwart. Zum achten Mal im laufenden Jahrtausend stand das Team im Super Bowl, verlor diesen allerdings gegen die Philadelphia Eagles mit 33:41. Im Team befinden sich mehrere bekennende Christen.

Zoom
Rex Burkhead (vorne links) und Brandin Cooks (hinten links) spielen bei den «New England Patriots» und sind bekennende Christen.
Nicht weniger als zum achten Mal bestritten die «New England Patriots» übers Wochenende im laufenden Jahrtausend einen «Super Bowl». Die Patriots sind damit weltweit eines der erfolgreichsten Sportunternehmen der Gegenwart.

«Seine Gnade und sein Erbarmen»

Zoom
Dieses Bild veröffentlichte Brandin Cooks auf Twitter und schrieb dazu: «Seine Gnade und Erbarmen. Vergesst das nie!»
Aus geistlicher Sicht ist etwas neu in diesem Team. Jack Easterby, der als Charakter-Coach und als Geistlicher der Equipe amtet, sagte, dass durch einige der Neuzugänge auf diese Saison hin eine tiefere geistliche Vitalität zur Mannschaft gestossen sei. «Rex Burkhead und Brandin Cooks sind beide phänomenal», sagt Easterby. «Die beiden sind starke christliche Leiter. Sie lieben Christus, ihre Familien und sie lesen die Bibel täglich. Sie sind enorme Lichter für Jesus in unserem 'Gebäude'.»

Cooks veröffentlichte zum Beispiel ein Bild auf Twitter, bei dem er einen Nagel in der Hand hält und schreibt: «Seine Gnade und sein Erbarmen. Vergesst das nie!»

«Spielen nicht um Auszeichnungen und Trophäen»

Burkhead stammt von der Universität von Nebraska und wechselte auf diese Saison hin von den Cincinnati Bengals zu den Patriots. «Das ist ein Segen», sagt der junge Athlet, der das Bibelstudium des Teams besucht. «Wir sind in dieser Saison durch verschiedene Widrigkeiten stark gewachsen.» Sein Fundament in Jesus sei zentral in allem, was er auf dem Feld tue.

«Es gibt einem Sinn und einen Grund zu spielen. Man geht da raus, um Gott zu ehren. Es geht nicht darum, sich selbst zu verherrlichen oder um Auszeichnungen und Trophäen zu spielen oder was auch immer.» Laut Easterby ist Burkhead demütig und der Erste, der Spieler in Not fragt, was er für sie tun kann.

Kindheitstraum ging in Erfüllung

Auch Cooks, der nach drei Jahren in New Orleans zu den Patriots wechselte, nennt die Zeit bei seinem neuen Team als «absoluten Segen». Man träume bereits als Kind davon, eines Tages im Super Bowl zu stehen. Sein Twitter-Kanal ist voller Bibel-Verse und geistlichen Ermutigungen, wie dieser: «Dankt dem Herrn. Seine Liebe währt ewig.»

Im Endspiel zu stehen, sehe der junge Sportler auch als Verantwortung: «Das ist eine weitere Gelegenheit, diese Plattform zu nutzen, um Gott zu ehren.» Es gehe darum, Gottes Herrlichkeit zu reflektieren und dankbar zu sein.

Zum Thema:
Grösstes Sportereignis der Welt: Erst beten, dann Super Bowl

Super-Bowl-Star Carson Wentz: «Ich weiss, dass Gott einen Plan hat»
Bibel ist ein Kraftriegel: Nick Foles dank Korinther-Brief im Super-Bowl gelandet

Datum: 05.02.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Baptist Press / Twitter

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Nationaler Aktionstag
Manche Menschen greifen zu Alkohol, um psychische oder körperliche Leiden zu lindern. Damit steigt das Suchtrisiko. Dies schreibt die Stiftung «Sucht...
Fussballer und Modeschöpfer
Fussballer Donaldson Sackey hat inzwischen eine eigene Marke entworfen. Mit dieser versucht er, Gott zu widerspiegeln. Sackey, der für die...
Mike Smith hängt alle ab
Vor kurzem erlebte Jockey Mike Smith eines seiner grössten Wochenenden: Er gewann das prestigeträchtige Rennen in Kentucky. Dies ist nicht...
Lobpreis am Krankenbett
Mallorie Bush Cochran erhält Chemotherapie, um ihre Krebserkrankung zu behandeln. Dabei ist sie auch noch schwanger und hat Angst um ihr Baby. In...

Werbung

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 2. Juni 2018, ab 10.00 Uhr, Zürich

Livenet Service