Österreich: 100‘000 «Liebesbriefe von Gott»

Mehr als 200 Gemeinden und kirchliche Organisationen verteilen am heutigen Valentinstag in Wien und Umgebung «Liebesbriefe von Gott». Es gibt auch die Möglichkeit, auf den Brief zu antworten.

Die Liebesbriefe werden nicht nur auf den Strassen, sondern auch in Pflegeheimen, Kindergärten, Einkaufszentren, Krankenhäusern, an Haltestellen, Marktplätzen und bei Tür-zu-Tür-Besuchsaktionen verteilt. Zudem gibt es in Wien 23 «Rendezvous-Kirchen», in die Menschen zur «Begegnung mit Gott» eingeladen sind.

Die Aktion wird von der Erzdiözese Wien organisiert und bereits zum achten Mal durchgeführt. Der Anklang ist so gross, dass mittlerweile auch im deutschsprachigen Ausland Briefe verteilt werden. «Es ist eine Botschaft zum Fest der Liebe, die überraschen will. Christen bringen so 'Gott und die Liebe' neu ins Gespräch. Liebesworte aus der Bibel sollen Freude bereiten, ermutigen und zum Nachdenken anregen», erklärt Projektkoordinator Otmar Spanner.

Die «Liebesbriefe von Gott» werden persönlich weitergeben. «Wir haben bewusst diese Form gewählt, damit der Brief mit einem Lächeln oder einem freundlichen Blickkontakt übergeben wird», berichtet Mitorganisatorin Andrea Geiger. «Mit dem Verteilen der 'Liebesbriefe Gottes', geht es um die Botschaft, die wir weitergeben, ganz wie der Apostel Paulus schreibt, dass die Menschen selbst ein Liebesbrief Gottes sind». Auf Gottes Liebesbrief kann auch geantwortet werden, entweder in den «Rendezvous-Kirchen», per Post – oder im persönlichen Gebet.

Dossier:
Marriage Week

Datum: 14.02.2013
Quelle: Livenet / Kipa

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Beten für Syrien
Die UNO und ihre Gremien... Ab und an entstehen erstaunliche Konstellationen. Ausgerechnet Syrien übernimmt am 28. Mai turnusmässig den Vorsitz der...
«Reclaiming Jesus»
Mit einem Demonstrationszug durch Washington und einer Kerzen-Mahnwache vor dem Weissen Haus endete am Donnerstagabend (24.05.2018) eine christliche...
Toni Loba gewinnt GNTM
Toni Loba gewinnt die jüngste Staffel von «Germany's next Topmodel». Die Besucherin einer Freikirche setzte sich im Finale gegen ihre...
Christen im Irak
Die beiden älteren Christinnen Ghazala und Victoria aus dem irakischen Karamlesh mussten Todesängste ausstehen. Sie wurden von der Terrormiliz IS...

Werbung

Kommentar

Ein Grabenkampf: Kinder – nur kostspielige Nervensägen?
Öffnet sich tatsächlich ein Graben zwischen Eltern und Kinderlosen? Ein Artikel in der...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 2. Juni 2018, ab 10.00 Uhr, Zürich

Livenet Service