Turmbau zu Negev

Israel baut weltweit fünftgrössten Solartower

Zoom
In der israelischen Wüste Negev bauen drei Firmen gemeinsam einen 240 Meter hohen Solarturm. Ab 2017 soll der Tower 121 Megawatt liefern, was zwei Prozent des israelischen Stromverbrauchs entspricht. Es wird der fünftgrösste Solarturm der Welt.

Zoom
Baustelle der Solaranlage in der Wüste Negev
Die «Ashalim Solar Thermal Power Station» soll ab nächstem Jahr zwei Prozent des israelischen Stromverbrauchs abdecken. Der Turm ist von 50'000 beweglichen Spiegeln umgeben, welche Sonnenstrahlen auf den Kollektor lenken. So entstehen im Turm Temperaturen von bis zu 540 Grad. Der so erzeugte Dampf treibt eine Turbine an.

Mittels Geruchstoffen und Geräuschen aus Lautsprechern wollen die Betreiber zudem Vögel von der Anlage fernhalten, damit sie nicht von der Hitze der abgelenkten Strahlen getötet werden.

Das ehrgeizige Ziel Israels ist, bis 2020 – also in etwas mehr als drei Jahren – zwanzig Prozent des Energiebedarfs aus erneuerbaren Quellen abzudecken. Hinter dem «Ashalim»-Turm stehen die drei Firmen «BrightSource Energy», «General Electric (GE)» und «NOY Infrastructure & Energy Investment Fund».

Zum Thema:
Navigation aus Land der Bibel: «Ford» verbessert mit israelischer Technologie Selbstfahrauto
Der etwas andere Diesel: Israeli erfinden Kraftstoff aus Abwasser
Das neue Dubai? Israel will künstliche Inseln errichten

Datum: 23.09.2016
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Israel heute

Kommentare

Ein Beispiel dafür, daß man selbst aus der Wüste etwas machen kann. Für uns Christen ein Beispiel, aus der geistlichen Wüste, in der wir uns befinden, etwas zu machen, nicht woanders hin schauen und sich grämen sondern aus dem, was man hat und vorfindet, etwas zu machen! Man braucht nur eine Idee und Menschen, die mitziehen!

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

STH Basel
Wie lassen sich diese drei Begriffe «bibelorientiert – universitär – für Kirche und Gemeinde» vereinen? Am besten, Du kommst vorbei und machst Dir selber ein Bild davon.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Leben mit Cystischer Fibrose
Markus Hänni lebt seit seiner Kindheit mit der Diagnose Cystische Fibrose. Heute ist er 37 Jahre alt und sollte aufgrund von ärztlichen Prognosen...
«Das Gebet»
Der französische Film «Das Gebet» ist das vielleicht Frommste, was der Wettbewerb um den Goldenen Bären seit langem gesehen hat. Er erzählt die...
«Für den Herrn auftauchen»
Auf einen Schlag weltberühmt wurde Lou Bega durch seinen Hit «Mambo No. 5». Inzwischen ist der Sänger Christ geworden und wirbt öffentlich für seinen...
Er tut es gern
Über seine Liebe zu Jesus spricht «Chance the Rapper» öffentlich. Der 24-jährige Rapper aus Chicago sprach kürzlich in der Sendung «This Morning» bei...

Werbung

Kommentar

Strapazierter Begriff: «Eigenverantwortung» muss mehr als ein Schlagwort sein
An einem Podiumsgespräch in Zürich hat der Vertreter einer erfolgsverwöhnten Partei die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

Livenet Service