Bekannte Weihnachtslieder
«Macht hoch die Tür» ist ein bekanntes Weihnachtslied. Seine Entstehungsgeschichte ist allerdings fast vergessen. Darf ich Sie mitnehmen nach Königsberg und ins Jahr 1623? Denn die Geschichte hinter diesem Lied ist bis heute relevant.
Bestseller-Autor Joshua Harris
Wenige Bücher haben so viele positive wie auch negative Reaktionen ausgelöst wie «Ungeküsst und doch kein Frosch». Nun hat Joshua Harris zugegeben, in dem Bestseller einige Fehler gemacht zu haben – und er zeigt auf, wie man an Fehlern wachsen kann.
ER ist immer erreichbar
Unerwünschte Nachrichten haben es bei Beyoncé schwer. Die Ausnahmesängerin wechselt ihre E-Mail-Adresse wöchentlich um lästigen Zuschriften zu entkommen. Jemand, der sogar noch prominenter ist als Beyoncé, ist immer erreichbar...
Die Theologie von «Star Wars»
Star Wars hat weltweiten Einfluss. Die beliebte Weltraum-Saga hat die Wirtschaft geprägt, die Technologie revolutioniert und die Kultur beeinflusst. Warum hat das Epos einen solchen Erfolg bei alt und jung?
Xavier Naidoo in Zürich
Wenn von den einflussreichsten christlichen Künstlern Europas gesprochen wird, kommt man um den souligen Sänger Xavier Naidoo nicht herum. 10'000 Zuhörer waren freudig gespannt, wie sich das Konzert «unplugged» anhören und -fühlen würde.
Bekannte Weihnachtslieder
Die Entstehungsgeschichte bekannter Weihnachtslieder ist oft fast in Vergessenheit geraten. Dabei sind die Hintergründe oft sehr interessant. Dürfen wir Sie mitnehmen ins Erzgebirge und ins Jahr 1554?
Advent mit den Beatles
«Here comes the Son» (Hier kommt der Sohn) oder Marias Antwort «Let it Be»: In einer US-Methodistenkirche durften in diesem Advent die Beatles mit ihren Lieder die Weihnachtsgeschichte erzählen – ein voller Erfolg.
Christliche Kinofilme
Seit zehn Jahren produziert Rich Peluso christliche Filme und beobachtet eine positive Entwicklung, sei es an Akzeptanz oder an Qualität. Und er fragt: Warum nutzen nicht noch mehr Leute diese Filme zur Evangelisation?
«Fantasy als Türöffner»
Angelo Nero (33) schreibt christliche Fantasy-Literatur. Seit seinem ersten Buch, der Autobiografie «Der Teufel war mein Freund», widmet er sich überwiegend diesem Genre. «Im christlichen Sektor gibt es das kaum», stellt Nero fest.
Mit Blick auf die Ewigkeit
Für nichts weniger als den Grammy für das «Beste Gospel Album» ist Travis Greene nominiert. Die Hoffnung, die ihm der christliche Glaube bietet, will er auch anderen zugänglich machen, deshalb amtet er auch als Pastor.

Adressen

CGS ECS ICS

Publireportage

Sieger reden übers Verlieren
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Veranstaltungen

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

HEUTE

Video-Input mit Susanna Rychiger Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet...

Livenet Service