Erfolg für Toby Meyer

«Freiheit – Mini Gschicht mit Gott» in der Hitparade

Das Album «Freiheit – Mini Gschicht mit Gott» von Toby Meyer landet in den Schweizer Alben Charts auf dem 22. Rang. Ein Erfolg für den Musiker aus dem Mittelland, der aktuell auf Tournee ist (geplant sind über 30 Konzerte!). Der Inhalt seiner Songs führt durch die Täler der Vergangenheit und die Befreiung durch Christus.

Zoom
Toby Meyer
«Ich habe eine erfreuliche Mitteilung», sagt Toby Meyer in einem Video. «Ich bin mit meinem Album 'Freiheit – Mini Gschicht mit Gott' auf Rang 22 in der Schweizer Hitparade eingestiegen.» Er dankte dafür, dass der Weg in eine breitere Öffentlichkeit möglich ist. Und natürlich würde er sich freuen, noch einen Moment in den Charts bleiben zu können.

Weiterhin tourt Toby Meyer mit seinem Programm «Mini Gschicht mit Gott» durch die Schweiz. Auf dem Plan sind derzeit mehr als 30 Konzerte vermerkt, von Landquart und Celerina im Kanton Graubünden über Schöftland und Seon bis Belp und Biel.

«Meine persönlichste Tour»

Zoom
Albumcover «Freiheit - Mini Gschicht mit Gott»
Im Interview mit Livenet hatte Toby Meyer die laufende Tour als seine persönlichste Tour bezeichnet. Diese führe durch seine eigene Lebensgeschichte, «durch die Täler meiner inneren Gefangenheit, und lasse nachvollziehen und nachempfinden, was es konkret heisst, in der Freiheit von Jesus zu leben. Mein Ziel ist es, Menschen zu inspirieren und zu ermutigen, Jesus als Befreier und Erlöser auch im Alltag anzunehmen.»

Ungewollt oder doch gewollt geboren ...

Er sei ungeplant und sehr unpassend geboren worden. «Da war Angst und Depression in der Familie und ich fühlte mich schuldig, dass ich existiere.»

Durch Jesus Christus fand er Halt und Befreiung. «Ich kann gut nachvollziehen, dass Menschen, die mal in so einem engen Ding drin waren, nur noch nach Freiheit streben. Mit Gottes Liebe, Vergebung, Heilung, Aufarbeitung und Entwicklungsarbeit an der Persönlichkeit kann das auf verschiedenen Ebenen erreicht werden.»

Zur Webseite:
Toby Meyer


Zum Thema:
Aussenseiter findet seinen Weg: Toby Meyer: «In Gott fand ich ungeahnte Freiheit»
Nath Heimberg: Via Adonia, Hillsong und Crowd-Funding zum Debütalbum
«Bärge versetze»: Worship-Album in der Schweizer Hitparade

Datum: 18.09.2017
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

STH Basel
Wie lassen sich diese drei Begriffe «bibelorientiert – universitär – für Kirche und Gemeinde» vereinen? Am besten, Du kommst vorbei und machst Dir selber ein Bild davon.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Alternative Künstler-Events
Rund zwei Dutzend Kreative trafen sich am 16. und 17. Februar zu den Anlässen «Christ und dunkle Kunst» und «my creativity for God». Das Weekend war...
«Das Gebet»
Der französische Film «Das Gebet» ist das vielleicht Frommste, was der Wettbewerb um den Goldenen Bären seit langem gesehen hat. Er erzählt die...
«Für den Herrn auftauchen»
Auf einen Schlag weltberühmt wurde Lou Bega durch seinen Hit «Mambo No. 5». Inzwischen ist der Sänger Christ geworden und wirbt öffentlich für seinen...
Er tut es gern
Über seine Liebe zu Jesus spricht «Chance the Rapper» öffentlich. Der 24-jährige Rapper aus Chicago sprach kürzlich in der Sendung «This Morning» bei...

Werbung

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

Livenet Service