Fremdenangst
Im Blick auf Flüchtlinge fragen sich viele: Wie viele Fremde kann unsere Gesellschaft verkraften? Wie viel Verschiedenheit halten wir aus? In seinem Buch «Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen» wirft Anselm Grün einen Blick auf das Anderssein.
Autorin Kerstin Wendel
Seit vielen Jahren ist Kerstin Wendel chronisch krank und leidet unter starken Schmerzen. Trotzdem sagt sie: «Ich bin chronisch hoffnungsvoll.» Wie man trotz Krankheit und Einschränkungen Hoffnung finden kann, erzählt die Autorin hier.
Warum christliche Ehen scheitern
Warum werden Ehen geschieden? Vermutlich gibt es einen Hauptgrund: Weil die Partner nicht an ihrer Ehe arbeiten – oder arbeiten wollen. Denn das benötigt Zeit, Aufopferung und Zurückstecken des eigenen Egos.
Ungarns bester Fussballer
Zoltan Gera wusste schon immer, dass er ein guter Fussballer ist. Doch eine Jugend mit Drogen und Alkohol zerstörten seinen Körper, eine professionelle Fussballkarriere schien unmöglich. Heute weiss er aber, dass Gott immer das letzte Wort hat.
Dan Izzett in der Schweiz
Als Dan Izzett als Teenager zusehends die Gefühle in Händen und Füssen verlor, war das für ihn keine grosse Sache. Erst spät wurde die Krankheit Lepra entdeckt. Heute ist er Pastor und Ermutiger von vielen und spricht bald in der Schweiz.
Satanist begegnet Gott
Schon als Kind kommt Jeff Harshbarger mit okkulten Mächten in Berührung und ist fasziniert. Immer tiefer lässt er sich auf Dämonen ein. Doch dann beginnen die Mächte, ihn zu quälen und er kommt nicht mehr von ihnen los. Bis Gott eingreift...
Geld allein ist nicht genug
Bevor er seinen Job an den Nagel hängte, war Jean-Luc Wenger erfolgreicher Banker in einer Schweizer Grossbank. Heute schult er Menschen in Kirgisien, wie man mit Geld umgeht und erfolgreich ein Unternehmen aufbaut.
«Herkules» zeigt, wo's hell ist
Kevin Sorbo, bekannt als «Herkules», sagt, dass die Menschen derart in Hass und Wut verloren sind, dass sie nach Licht suchen. Zusammen mit seiner Frau Sam produzierte Kevin nun den glaubensbezogenen Film «Let there be light» («Es werde Licht»).
Eine ungewöhnliche Umarmung
«Ich hätte ihn schlagen können, ich hätte ihn verletzten können… aber etwas in mir sagte mir: 'Weisst du was? Er braucht einfach Liebe!'» So erklärte der Afroamerikaner Aaron Courtney seine Reaktion auf die Begegnung mit einem Neo-Nazi.
60 Minuten ohne Herzschlag
John Smith war klinisch tot. Im Eiswasser ertrunken, versuchten die Mediziner 27 Minuten lang, ihn im Spital ins Leben zurückzuholen – nach einem Gebet gelang dies. Nun bringt «20th Century Fox» das Geschehnis ins Kino.

Adressen

CGS ECS ICS

Publireportage

Preiswerte Winterferien auf dem Hasliberg
Im CVJM Zentrum Hasliberg werden Winterfreuden und Glaube ganz selbstverständlich verbunden - und dies erst noch zu äusserst fairen Preisen, die es auch Familien erlauben, ihre Winterferien im Berner Oberland zu verbringen.

Veranstaltungen

Tagesticket ab sofort erhältlich 29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
Tournée 2017 - Weinfelden vom 21. - 26.11.2017

HEUTE

Video-Input mit Florian Wüthrich «Dann legte er sich auf den Jungen, sodass sein Mund...

Livenet Service