Pakistan wählt zum elften Mal
Am 25. Juli werden in Pakistan die Abgeordneten sowie der Senat gewählt. Dazu kommen Wahlen in den Provinzen. Für die gleich grossen Minderheiten der Christen und Hindus sind Sitze reserviert. Christen sind wohl erneut deutlich unterrepräsentiert.
Ein missverstandener Begriff
Gnade. – Das Wort klingt fremd und wirkt so, als wäre es aus einer anderen Zeit gefallen. Was soll man sich darunter vorstellen? Und was ist damit gemeint?
Unbequemer Bonhoeffer
Die Hochschultheologie kommt fast ohne ihn aus. In Kirchen kennt man ihn von freundlichen Kalenderzitaten. Dabei hat Dietrich Bonhoeffer bis heute herausfordernde Gedanken zur Nachfolge beizutragen – wie z.B. solche gegen eine «billige Gnade».
Studie über Jugend und Gewalt
Muslimische Jugendliche neigen laut einer neuen Studie der Universität Zürich zu mehr Gewalt. Für Pascal Gemperli von der Föderation islamischer Dachorganisationen der Schweiz (Fids) wirft dieses Resultat Fragen auf.
Ganz besonders?
Fünf Mal schreibt die Bibel von einem Jünger, den Jesus besonders lieb hatte. Die Beziehung zwischen den beiden war scheinbar wirklich etwas Besonderes. Hatte Jesus die anderen elf dann weniger stark lieb?
Kirchentag Züri Oberland
Menschen aus 50 Gemeinden feierten mit einem dreitägigen Kirchentag in Wetzikon gemeinsam ihr Christsein. 800 Personen besuchten den interkonfessionellen Gottesdienst. Auch die Themen, die an den Podien diskutiert wurden, stiessen auf Interesse.
Islamischer Sender geschlossen
Der erste islamische Fernsehsender auf Spanisch wurde geschlossen. «Córdoba Internacional Television» war 2012 vom Scheich Abd Al-Aziz Fawzan Al-Fawzan aus Saudi-Arabien gegründet worden, um durch die Sendungen Menschen über den Islam zu informieren.
Christen im Nahen Osten
Die Situation vieler Christen im Nahen Osten ist extrem schlimm – und im Westen werden immer mehr Christen dafür sensibilisiert. Doch muss dies differenziert gesehen werden, fordert Tim Livesey, der die Hilfsorganisation «Embrace» leitet.
Kyrillos Lukaris – Märtyrer
Als Patriarch von Konstantinopel setzte Kyrillos Lukaris reformatorische Anliegen um und liess sogar das Neue Testament in die Volkssprache übersetzen. Daher liess der Sultan den Reformer am 7. Juli 1638 durch seine Elitetruppe umbringen.
Blinder Flüchtling
Als Mitarbeiter des Werks «Leading the Way» in Jordanien einen blinden irakischen Flüchtling besuchten, der zuvor ein Solar-Audio-Gerät mit der Hörbibel darauf erhalten hatte, staunten sie nicht schlecht: Fadhil kennt 87 Kapitel der Bibel auswendig.

Kommentar

Kritik an Migros-Aktion: Marketing-Aktionen und der einseitige Blick der Medien
Wenn einer der beiden Schweizer Grossverteiler eine Aktion zur Verkaufsförderung startet, geht er...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Denkanstoss von Stefanie, einer Studentin der SLA Aarau Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://...

Livenet Service