«Ich fühle mich gesegnet»
Vor acht Jahren wurde Jaquie Goncher bei einem Unfall in einem Swimming-Pool vom Hals an abwärts gelähmt. Bei ihrer Hochzeit überraschte sie nun die Gäste, indem sie den Gang entlang lief, um ihrem Bräutigam zu begegnen.
30 Minuten wiederbelebt
Ein fünfjährige Junge ertrank Anfang August an einem Camping-Platz in Kalifornien. 30 Minuten lang versuchte der Polizist Curtis Shurtliff, der ebenfalls an dem Ort Ferien machte, den Jungen wiederzubeleben – erfolglos.
Ihr Vater wollte sie umbringen
Als die junge Muslimin Ramza sich weigert, einen viel älteren Mann zu heiraten, schlägt ihr Vater sie so stark, bis er glaubt, dass sie tot ist. Dann wirft er sie in einen Brunnen. Dort hat die schwerverletzte Ramza eine Vision und wird gerettet.
Gerry Landry blickte hinüber
Als Arzt an der «University of Texas Health Center» war Gerry Landry bestens mit den Symptomen einer Herzattacke vertraut. Doch dann traf es ihn selbst. Bei einem Nahtod-Erlebnis sah Landry in die Ewigkeit, wo er kurze Zeit verbleiben konnte.
Er wollte sich umbringen
Michael Phelps, der erfolgreichste Olympiasportler aller Zeiten, der insgesamt 23 Olympia-Medaillen gewann, erzählt von einer Lebenskrise, wo er sich das Leben nehmen wollte und wie das Buch «Leben mit Vision» ihm neuen Lebensmut schenkte.
Atheistin beginnt zu glauben
Schon als Kind kann Kim Menon nicht an Gott glauben. Gläubige findet sie geistig minderbemittelt. Doch dann lernt sie Christen kennen, die tatsächlich leben, was sie glauben. Das beeindruckt die junge Lehrerin.
Statt Engel kamen Dämonen
Marion Hartmann interessiert sich für Übernatürliches und Esoterik. Weil sie Kontakt zu Engeln möchte, lässt sie sich von einem Medium «weihen». Doch danach beginnt es bei ihr zu spuken und nichts scheint gegen den Horror zu helfen.
Gedanken einer Leiterin
Auf dem Blog morethanpretty.net schreiben Frauen in Leitungspositionen ihre Gedanken aus dem Alltag. Livenet bringt daraus jede Woche einen inspirierenden Beitrag. Heute erzählt Lilian Suter, wie Gott ihr im hektischen Alltag begegnet ist.
Plötzlich frei von Sucht
Mein Name ist Minna Heikkinen, ich lebe in Finnland. Viele Jahre war ich Alkoholikerin und betrog immer wieder meinen Mann. Ich war egozentrisch und verantwortungslos. Aber Jesus hat mir vergeben, mich frei gemacht und völlig verändert.
Raphael Saxer
Der 39-jährige Fotograf und Unternehmer Raphael Saxer aus St. Gallen ist überwältigt von der Schönheit, die ihm durch Natur und Mensch entgegenkommt. Für ihn ist klar, dass ein liebender Gott die Welt geschaffen hat.

RATGEBER

Die Liebe pflegen Frischer Wind für die Ehe
Es ist eine der grossen Herausforderungen langer Beziehungen: Aufzupassen, dass im Alltag die Liebe...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Veranstaltungen

Weitere Infos zu den Einsätzen findest du hier...
17.09.2016 um 14.30 Uhr auf dem Bundesplatz in Bern
Startet am 10. September 2016 in Frauenfeld

HEUTE

Video-Input mit Markus Bettler «Jesus machte eine Geissel aus Stricken und trieb sie alle zum...