Dem Tod ganz nahe
Johana Lange wird als Teenagerin in Kolumbien durch eine Schussverletzung lebensgefährlich verletzt. Sie lernt Gott kennen, geht dann aber doch eigene Wege. Lange ist sie rastlos unterwegs, bis sie in der Schweiz endlich ihre Heimat findet.
«Gott immer einbeziehen»
Zuerst dachte John Boyega (25) aus London, dass er ausschliesslich in christlichen Filmen zu sehen sein wird. Doch inzwischen kennt man den jungen Briten auch aus säkularen Produktionen: Derzeit ist er im jüngsten «Star-Wars»-Film zu sehen.
Sängerin Jennifer Hudson
Die Bibel hat sie verändert – davon ist Jennifer Hudson überzeugt. In einem Interview mit The Gurdian sprach die Oscar- und Grammygewinnerin über den grossen Einfluss des Wortes Gottes auf ihr Leben.
Billy Graham über 2018
Er ist in seinem 100. Lebensjahr – Billy Graham. Und in dieses blickt er nicht nur wohlgemut, sondern auch mit Ermutigungen für jene, die ein schwieriges 2017 hatten. «Gott erlaubt schwierige Zeiten, doch er versorgt uns mit ewiger Hoffnung...»
Jeremy Vine
Jeremy Vine ist ein national angesehener Moderator bei «BBC 2». Christlich aufgewachsen, entfernte er sich von seinem Glauben. Als über 40-Jähriger fand er zurück. Heute sagt er, dass die digitale Welt letztlich für Christen geschaffen sei.
«A big bit of Jesus in my Life»
Sein Song «Mambo No. 5» war der Über-Hit des Sommers 1999. Lou Bega katapultierte sich an die Spitze diverser Charts und wurde mit Auszeichnungen überhäuft. Heute ist er entschiedener Nachfolger von Jesus.
Andrew White an der Explo
Andrew White ist bekannt als der «Vicar of Baghdad». Als der ISIS-Terror im Irak tobte, blieb er dort und nahm sich den Nöten der Menschen an. Livenet-Redaktionsleiter Florian Wüthrich traf ihn anlässlich der Explo 17 in Luzern.
Veränderung eines Extremisten
Pradyuman Pradhan war Anführer einer extremistisch hinduistischen Gruppe. Ihr Ziel: Christen verfolgen und töten. Doch als er eine Vision von Gott hat, verändert sich alles – und Pradyuman wird selbst zum Verfolgten.
Die Kraft des Gebets
Pastor Matthew Murray hatte noch drei Stunden zu leben, nachdem er sich mit Malaria angesteckt hatte. Dass der Pastor heute gesund ist, ist ein Wunder. «Ich glaube, dass ich tot wäre, wenn da nicht Menschen Gottes gewesen wären.»
Gelebte Versöhnung
20 Jahre prangte ein Hakenkreuz auf seiner Brust. Im letzten Jahr kam Michael Kent in die Schlagzeilen, als er sich alle rassistischen Symbole entfernen liess. Zur Veränderung führte Tiffany Whitter, seine afroamerikanische Bewährungshelferin.

RATGEBER

Einfach und schwer zugleich Warum sollten Paare miteinander beten?
Gemeinsames Gebet kann Paare ganz neu zueinander bringen. Doch manchmal scheint etwas so einfaches...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

BIS JEDER IN DER SCHWEIZ ERFÄHRT, WAS GOTT ÜBER IHN DENKT
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Veranstaltungen

HEUTE

Inspirierender Gedanke der Woche von Andreas «Boppi» Boppart Facebook: https://www....

Livenet Service