Michael Schöpf

Vom Junkie zum Gassenarbeiter

Herisau. Michael Schöpf aus Herisau, Kanton AR, wird als 19-Jähriger wegen Raubes mit schwerer Körperverletzung von der Polizei verhaftet. Zu dritt hatten sie einen Drogendealer zusammengeschlagen und ihm Heroin und Geld abgenommen. Als dieser die Flucht ergriff, stürzte er aus zwei Metern Höhe kopfüber auf die Strasse.

Zwei Gedanken bestimmten damals Michael Schöpf: "Dieser Mann stirbt" - sein Schädel war aufgeplatzt - und "wann bekomme ich den nächsten Heroinschuss?" In der Untersuchungshaft wird ihm bewusst, dass sein Leben ruiniert war. Die Heroin- und Tablettensucht hatte ihn fest im Griff, und die Drogen wurden zu seinem "besten Freund". Doch es kommt zu einer einschneidenden Lebenswende, Gott sei Dank!

Seit vielen Jahren ist Michael Schöpf wieder regelmässig auf der "Gasse" anzutreffen, doch mit einem anderen Ziel. Als Leiter von streetworkers.ch kümmert er sich zusammen mit einem Team und Partnerorganisationen um Drogensüchtige.

Link zum Thema:
Der Video-Beitrag mit Michael Schöpf


Quelle: medialog

Publireportage

Explo 17
Explo 17 Ein Fest der Anbetung Salomo liess einst den Tempel in Jerusalem einweihen: Er richtete alles kunstvoll an, die Herrlichkeit Gottes im Tempel liess sich nieder und das Volk Gottes feierte tagelang ausgelassen. Mit welchem Resultat?

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Muslimischer Terrorist begegnet Jesus
Von klein auf ist Afshin Javid bereit, alles für Allah tun, sogar zu töten oder zu sterben. Völlig fanatisch verfolgt und ermordet er Christen. Doch...
Arnold Schwarzenegger
Hoher Besuch für das Bistum Passau: Hollywoodschauspieler Arnold Schwarzenegger hat spontan die weltberühmte Orgel im Passauer Dom besucht. Auch zum...
Pfarrer Geri Keller
«Da haben sich zwei gefunden», würde man sagen, wenn der eine nicht seit bald 600 Jahren tot wäre. Geri Keller hat ein Buch über Niklaus von Flüe...
«Ich habe keine Arthritis»
Eva Bossenberger arbeitet hart. Schon vor Sonnenaufgang beginnt sie mit Näharbeiten. Sie fertigt Kleidchen für kleine Mädchen an, die dann in...

Werbung

RATGEBER

«Lehre mich bedenken» Weil das Leben so kurz ist…
…müssen wir es gut nutzen, ausnutzen, Ressourcen weise einsetzen. Aber wie? Was ist weise? Die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 28. Oktober 2017 in Zürich
Evangelisches Jugendfestival in Genf