Augenlicht für 50 Franken
Wegen des «Grauen Stars» sind in Entwicklungsländern Millionen Menschen erblindet, dies obwohl die Krankheit heilbar wäre. Dank dem Hilfswerk «Christoffel Blindenmission» wurden 12 Millionen Operationen durchgeführt. Eine Operation kostet 50 Franken.
Trotz entführten Teenagern
Gerade leidet Israel, weil drei Teenager in den Händen palästinensischer Kidnapper sind. Dennoch wird Amina Abbas, die Frau von Mahmoud Abbas, in einem israelischen Spital gepflegt – obschon dieser wegen der Entführung in die Pflicht genommen wird.
Arzt bestätigt Wunder
Autor und Pastor Don Nordin publiziert im Buch «The Audacity of Prayer» Beispiele von medizinisch überprüfbaren Wundern. Eines davon ist von Jon, bei dem wegen einem Herzproblem davon ausgegangen wurde, dass er die Nacht nicht überleben würde.
Heute wieder gesund
Die Ärztin Zoe Scounos erlebte eine Wunderheilung. Medizinisch gesehen war ihr Vater nicht mehr zu retten. Doch nach Gebeten dauerte es fünf Wochen, bis er wieder gesund war.
«Hillsong»-Stimme
Die frühere «Hillsong»-Sängerin Darlene Zschech hat ihre fünf Chemo-Therapien überstanden, die sie wegen Brustkrebs durchlaufen musste. Nun bedankt sie sich bei allen, die für sie gebetet haben. Und sie leitet wieder den Worship im Gottesdienst.
«Oh Gott, was habe ich getan!»
Kurz nachdem Ashley die Abtreibungspille «RU 486» eingenommen hatte, entschied sie sich, ihr Kind zu behalten. Das Baby konnte gerettet werden.
Er galt als «gehirntot» ...
Vor zweieinhalb Jahren schien Sam Schmid (23) gehirntot zu sein. Bereits dachte man daran, ihm Organe zu entnehmen. Heute spielt er wieder Basketball und will Veterinärtechniker werden.
«Ich vergebe Ihnen!»
Claire überlebte ihre Abtreibung. Ihr Zwillingsbruder nicht. Kürzlich fand sie heraus, wer ihr Abtreibungsarzt war. Sie schrieb ihm einen Brief.
Neues Gesetz
In Deutschland ermöglicht ein neues Gesetz seit dem 1. Mai die «vertrauliche Geburt». Für Gegner der Babyfenster macht das Gesetz diese Einrichtung jetzt unnötig. Wirklich?
Menschenwürde bis zuletzt
Die «Woche für das Leben» ist eine Aktion der evangelischen und katholischen Kirchen in Deutschland mit jährlich wechselnden Themen. 2014 läuft sie vom 3. bis 10. Mai und steht unter dem Motto «Herr, Dir in die Hände - Anfang und Ende des Lebens».

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Denkanstoss von Michi Dufner Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet...

Livenet Service