Fontis-Buchtipp: «Osteraugen»

Die Ostergeschichte aus den Augen eines Autisten

Bestseller-Autor Raphael Müller hat die Gabe, sich in andere hineinzuversetzen. Der Autist, der selbst nicht sprechen kann, gibt nun in der Bibel vorkommenden Gegenständen und Tieren eine Stimme und beschreibt in aussergewöhnlichen Worten die Ostergeschichte neu. 

Zoom
Raphael Müller
Als Autist hat Bestseller-Autor Raphael Müller einen ganz besonderen Zugang zu Tieren, Gegenständen und Menschen. Sehr feinfühlig macht er sich diese Eigenschaft zunutze, indem er die Ostergeschichte erstmals aus ihrer Sicht erzählt. So gibt er unter anderem dem schweren Kreuz, dem schattenspendenden Olivenbaum, dem jungen Esel und den Steinen der Via Dolorosa eine Stimme. Denn sie alle stehen in direktem Zusammenhang mit den Geschehnissen auf Golgatha.

Geheimnis von Ostern mit anderen Augen sehen

Zoom
Buch von Rahpael Müller: Osteraugen
Die berührenden und sehr lebendigen Beschreibungen, Geschichten und Gedichte in «Osteraugen» machen genau das möglich: das Geheimnis von Ostern mit anderen Augen zu sehen – den Augen des Herzens. 

Über den Autor

Raphael Müller (16) ist ein hochbegabter Autist, Epileptiker und Rollstuhlfahrer. Ein Sprachvirtuose, Buchstabentänzer und Wortakrobat, der nicht sprechen kann. Nur Dank gestütztem Schreiben kann er sich ausdrücken. Seine Autobiografie «Ich fliege mit zerrissenen Flügeln» wurde zum Bestseller und ist bereits in der 6. Auflage erschienen.

Zum Thema:
Aussergewöhnliches Projekt: «Hilfe, es wird Weihnachten»
Chrischona-Seniorentag: «Heil sein ist wichtiger als geheilt sein!»
Modedesigner und Christ: «Love Your Neighbour»-Buch geht durch die Decke
Sein Leben in einem Buch: Vom Dealer zum Königskind

Datum: 16.02.2017
Autor: Elisabeth Schoft
Quelle: fontis

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

An den Holocaust erinnern
Unter dem Motto «Erinnern, versöhnen, ein Zeichen setzen» fand am Wochenende vom 22./23. April in St. Gallen und Davos ein Marsch des Lebens für...
Schwere Gefühle
Clay Adler war mit Freunden in die Wüste gefahren, um Waffen zu testen. Dann nahm sich der MTV-Star vor deren Augen das Leben. Adler hatte früher mit...
Innehalten und still sein
Es ist so einfach, viel zu kommunizieren, Kommentare zu posten oder schnell zu antworten. Doch die Bibel empfiehlt, sorgsam mit Worten umzugehen....
Entscheidungsarbeit
Wie gehen wir mit der Flut von Möglichkeiten und Angeboten um? Der Autor Rolf Dobelli rät, klare Prioritäten zu setzen.

Werbung

RATGEBER

Innehalten und still sein Drei gute Gründe, mal die Klappe zu halten
Es ist so einfach, viel zu kommunizieren, Kommentare zu posten oder schnell zu antworten. Doch die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

Im Mai in: Thun / Sirnach / Affoltern am Albis
29. + 30.04.2017, New International Chruch Bern
20. Mai 2017, 9.00 Uhr, Gospel Center Brugg
16.-18. Juni in Bettingen bei Basel