Wer weiss?
Jesus behauptete von sich, Gottes Sohn zu sein. Er behauptete auch, Menschen vom Tod retten zu können. Und seine Jünger setzen noch einen drauf: «Jesus ist auferstanden!» Das klingt so abgehoben, dass sich heute viele fragen: Ja, stimmt das wirklich?
Graham Kendrick
Der christliche Musiker Graham Kendrick ist begeistert von der enormen Kraft, die in der Osterbotschaft steckt. Er ist überzeugt, dass sich in den Herzen Glaube entzündet, wenn die Ostergeschichte erzählt wird. Dies hat er selbst oft erlebt.
Zu Karfreitag
Am Kreuz endete scheinbar alles: Jesu Wirken, seine Lehre, seine Ideologie, die Hoffnungen auf sein rettendes Eingreifen gegen das römische Reich… Aus menschlicher Sicht hatte er auf der ganzen Linie versagt. Oder?
Skandal mit globalen Folgen
Es tut einem bis in die Knochen weh, wenn man die Gerichtsverhandlungen nachliest, mit denen dieser einst beliebte Volksheld vor 2000 Jahren zum Schweigen gebracht wurde. Mobbing, Schikane, Lügen, Massenpsychose – nichts war den Gegnern zu schade.
Tod und Auferstehung erklären
Kein Wunder, dass sich viele Eltern auf den Osterhasen beschränken. Gottes Sohn am Kreuz, das klingt erst einmal zu brutal für Kinder. Und doch sollten wir die Oster-Botschaft auch unseren Kleinen nicht vorenthalten: Der Tod ist nicht das Ende.
Passionszeit
Mit dem Begriff Advent kann jeder etwas anfangen, aber wie ist das mit der Passionszeit? Obwohl Ostern für Christen wichtiger ist als Weihnachten, kommen nur wenige auf die Idee, sich auf Ostern vorzubereiten.
Zum Valentinstag
Es ist der Tag der Liebesbekundungen. Heute zeigt sich, ob ich begehrt und geliebt werde. Aber wer glaubt, Liebe lasse sich anhand von Blumen, Schokolade und Geschenken messen, wird staunen. Denn ein uralter Liebesbrief liegt für Sie bereit.
Bereit für den Jahreswechsel?
Das Silvestermenü steht. Das Rezept für die Feuerzangenbowle liegt bereit. Aber haben Sie auch an die Anleitung für ein gutes, neues Jahr gedacht? Keine Sorge, natürlich haben wir etwas für Sie parat…
Zwischen den Jahren
Der Weihnachtstrubel ist vorbei, das neue Jahr hat noch nicht begonnen. Jetzt ist genau die richtige Zeit, eine Verschnaufpause einzulegen. Sich die Freiheit herauszunehmen, einfach im Hier und Jetzt zu sein. Und dabei Gott nahe kommen.
Euch ist der Retter geboren!
Das ist besser als eine gewonnene Weltmeisterschaft, schöner als der eigene Hochzeitstag und wertvoller als eine Lotto-Million. Fünf Worte, die erklären, warum Weihnachten unser Schicksal gewendet hat.

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Video-Input mit Sacha Ernst «Ich bin also frei und keinem Menschen gegenüber zu...

TOP

Livenet Service