Beruf(ung): Wege für eine christliche Laufbahn

Zoom
Wer sich im Bereich Kirche und Glaube engagieren will findet zahlreiche Möglichkeiten. Denn der christliche Arbeitsmarkt ruht nicht, im Gegenteil: Livenet stellt einige Aus- und Weiterbildungen der Neuzeit vor.

Es ist Herbst, Zeit seine berufliche Zukunft festzulegen - zumindest für solche, die gerade das letzte Schuljahr absitzen. Andere hingegen haben schon eine Ausbildung in der Tasche und suchen neue Herausforderungen. So oder so, auch landes- und freikirchlich orientierte Ausbildungsstätten ebnen für jeden - ob Schulabgänger oder Berufstätiger - Bildungswege mit Zukunft.

Soziokulturelle Animation

Soziokulturelle Animatoren bauen Brücken, bilden Netzwerke und gestalten den Alltag in Stadtquartieren, Gemeinden und Pfarreien. Sie unterstützen und begleiten Prozesse mit Gruppen und Einzelnen, um jenen zu helfen, sich im sozialen Wandel zu orientieren und gemeinsame Problemlösungen zu finden. Soziokulturelle Animation ist an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Politik, Recht, Bildung, Gesundheit, Kultur und Sozialwesen tätig.

Infos: www.hsa.fhz.ch/

Sozialmanager

Die neue und bisher einzige Fachschule für Sozialmanagement GmbH im Aargau bietet Personen aus der ganzen Schweiz eine berufsbegleitende Ausbildung in den Bereichen Sozialarbeit, Management und Theologie an. Sozialmanager sind Diakone in Gemeinden mit Managerqualitäten. Sie führen Menschen, planen Projekte und begegnen anderen Kulturen. Sie kennen verschiedene Religionsgemeinschaften, die Grundregeln des Fundraising, Suchtkrankheiten und die Kreisläufe von Armut und Verelendung.

Infos: www.sozialmanager.ch

Künstlerbibelschule

Für Personen ohne universitären Zugang bilden zahlreiche private Bibelschulen eine Alternative. Wer einmal selbst den christlichen Glauben mit kreativen Mitteln weitergeben möchte, sollte die Arts Ministry School in Walzenhausen besuchen. Die künftigen Kirchenmitarbeiter erhalten nicht nur eine Ausbildung in praktischem Christ sein mit theologischen Grundlagen, sondern auch eine Ausbildung in Musik oder Theater.

Infos: www.ministryschool.ch

Sport-Bibelschule

Wer dafür weniger auf Bewegung verzichten möchte, kommt an der Sport-Bibelschule von "Athletes in Action" auf seine Kosten. Sie richtet sich an solche, welche im Sport den christlichen Glauben repräsentieren und anderen Sportlern dienen wollen. Themen wie Grundlehren der Bibel, Schule des Gebets oder christliche Leiterschaft werden per Fernkurs aufgegriffen und bei regelmässigen Studientreffs vor Ort vertieft.

Infos: www.athletes.ch/dienste/bibelschule.php

Kirchlicher Erwachsenenbildner

Erwachsenenbildner innerhalb der Kirche organisieren und begleiten die Pfarreiarbeit. Sie erteilen beispielsweise Kurse in Religionserziehung, begleiten Bibelgruppen, veranstalten Seniorentreffs oder greifen weltanschauliche Themen auf. Erwachsenenbildner besitzen ein Gespür dafür gesellschaftliche Veränderungen zu erkennen und in ihrer Arbeit aufzugreifen.

Infos: www.kirchliche-berufe.ch

Pastoralassistent

Hierbei handelt es sich um ein neueres Berufsfeld innerhalb der römisch-katholischen Kirche, das es auch Frauen ermöglicht priesterähnliche Aufgaben wahrzunehmen. Pastoralassistenten gestalten Gottesdienste, erteilen Religionsunterricht, machen Hausbesuche und bauen präventive Angebote auf. Sie haben auch die Möglichkeit für Beratungsstellen oder kirchliche Krankenhäuser zu arbeiten oder sich auf Forschung und Lehre an Hochschulen konzentrieren. Zu den wichtigsten Aufgaben jedoch gehört die Begleitung von ehrenamtlich engagierten Mitarbeitern in der Kirche.

Infos: www.berufsberatung.ch

Weitere Angebote für Interessierte aufgespürt:
Institut für Gemeindebau und Weltmission: www.igw.edu/
Schule für biblische Prinzipien in der Geschäftswelt: www.ibrnet.ch/MainFrameD/start.htm
Internet-Bibel-Seminar: http://ibs.bibelschule.ch/
Staatsunabhängige Theologische Hochschule Basel: http://sth.cris.ch/
Bildungszentrum für christliche Begleitung und Beratung: www.bcb-schweiz.ch/
Institut für christliche Psychologie, Therapie und Pädagogik: www.icptp.ch/
Spiritualität im Pflegealltag: www.diakonieverband.ch/downloads/weiterbildung/spiritualitaet_pflegealltag.pdf
Evangelischer Theologiekurs der reformierten Kirche: http://zh.ref.ch/bug/content/e4/e265/e539/index_ger.html
Akademie für christliche Führungskräfte: www.acfschweiz.ch

Weiterführende Artikel um Thema Arbeit
7 praktische Tipps für Stellensuchende
7 Tipps um einer Arbeitslosigkeit vorzubeugen
Sportler-Bibelschule boomt

Datum: 29.09.2006
Autor: Monika Breidert
Quelle: Livenet.ch

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Lichtshow auf dem Bundesplatz
Seit sieben Jahren wird der Bundesplatz Bern während dieser Zeit zum Ton- und Lichtspektakel mit dem Namen «Rendez-vous». Dieses Jahr steht etwas...
Realistische Erwartungen
Was bedeutet es, Christ zu werden? Sehr oft gleicht die Einladung hierzu einer Werbeveranstaltung. Und Evangelisten versprechen Freude, Friede, Liebe...
Pastor und Programmierer
Darryl Williamson liebt Programmieren und die damit verbundenen Herausforderungen. Schon in jungen Jahren arbeitete er z.B. für die Air Force. Seine...
Geschichten der Versöhnung
Mit dem löchrigen Unihockeyball und ein paar Plastik-Schlägern macht die christliche NGO «Floorball4all» einen Unterschied. Kinder und Jugendliche...

Werbung

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service