Trotz massiver Unterdrückung
Obwohl Nordkorea einen Spitzenplatz in der Unterdrückung von Christen innehat, beten die Gläubigen in diesem Land nicht für eine neue Regierung. Stattdessen beten sie für Christen in anderen Ländern – und für mehr von Christus in ihrem Leben.
Vietnam
Pastor Steve (Name geändert) war wegen seines christlichen Glaubens sieben Jahre in vietnamesischer Haft. Heute leitet er in seiner Heimat ein christliches Netzwerk, das verschiedene Bibelschulen und Ausbildungsstätten unterhält.
Bis 60 Millionen Christen
Laut einem Report wächst die Anzahl Christen in Indien rapide. In der vorwiegend hinduistischen Nation wachsen Mega-Churches. Diese würden von Menschen allen möglichen Ursprungs besucht.
Überlebender von Terroranschlag
Frederick Gitonga überlebte den Angriff der islamistischen Al-Shabaab-Miliz auf die Universität im kenianischen Garissa. 148 Menschen wurden bei dieser Attacke am 2. April 2015 getötet. Seither setzt er sich für die Überlebenden ein.
Labile Religionsfreiheit
Um die Christen in Ägyptens ist es in den letzten drei Jahren nach dem Sturz der Muslimbrüder-Herrschaft ruhiger geworden. Nicht immer zu Recht. Nun wollen Christen den Jesus-Weg reaktivieren und hoffen auf mehr Präsenz aus Europa.
Jugendtag von Open Doors
Zum Jugendtag des überkonfessionellen christlichen Hilfswerks Open Doors kamen am 8. Oktober rund 3'000 Jugendliche in die Rittal-Arena nach Wetzlar, um von Christen muslimischer Herkunft zu hören und für sie einzustehen.
Lebensgefährliches Missionsfeld
Zacharia führte ein komfortables Leben als Staatsangestellter im südlichen Indien. Bis er Gottes Ruf vernahm, als Missionar in den Bundesstaat Bihar zu gehen, der wenig christenfreundlich ist. Er wurde bedroht und überlebte wie durch ein Wunder.
Gottes Eingreifen hautnah
Nach einer Taufe wurden 50 Christen im Nahen Osten von Muslimen angegriffen. Die Flucht im Bus war fast unmöglich – doch dann geschah ein Wunder!
Trotz Exodus in Syrien
Manchmal sei es zu viel, um es mit dem menschlichen Hirn zu erfassen, was in den Gegenden geschieht, in denen er aufgewachsen ist, sagt Ibrahim. In all dem Leid würden Muslime jedoch fragend, weil Christen ihnen helfen.
Vertriebene Christin Athraa
Eine junge irakische Christin, die wegen des ISIS-Terrorismus flüchten musste, erzählt, wie Gott die schreckliche Erfahrung zum Guten gewendet hat und sie zu einer geduldigeren und vergebenden Person gemacht hat.

RATGEBER

Einfach und schwer zugleich Warum sollten Paare miteinander beten?
Gemeinsames Gebet kann Paare ganz neu zueinander bringen. Doch manchmal scheint etwas so einfaches...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

BIS JEDER IN DER SCHWEIZ ERFÄHRT, WAS GOTT ÜBER IHN DENKT
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Veranstaltungen

HEUTE

Denkanstoss von Rahel einer Studentin der SLA in Aarau. https://sla-aarau.ch/ «Nicht mehr ich...

Livenet Service