Solidarität
Unzählige Menschen haben in Nepal durch das Erdbeben alles verloren. Hilfswerke berichten von 8 Millionen Menschen, die von der Katastrophe betroffen sind – so viele, wie die Schweiz Einwohner hat. Hilfe und Gebete sind dringend nötig.
Erdbeben in Nepal
Bis zu sechs Millionen Menschen sind vom verheerenden Erdbeben in Nepal betroffen. Christliche Hilfswerke schicken Teams und Güter ins Katastrophengebiet, um die Opfer zu unterstützen. Wegen der ständigen Nachbeben sei es schwierig, Hilfe zu leisten.
Koffein statt Koka
Zwei Gemeinden aus den USA haben eine Kaffeeproduktion gestartet, um die Kaffeebauern aus Haiti bzw. Kolumbien zu unterstützen. Mit weitreichenden Nebeneffekten...
Pastor hilft zwei Prostituierten
Pastor Simon Guillebaud bestellte sich zwei Prostituierte aufs Hotel in Burundi. Eine gefährliche Sache; würde er ertappt, wäre der Ruf, den er 16 Jahre lang aufgebaut hatte, verspielt. Doch was daraus entstand, rechtfertigt das Risiko.
Übersetzungen schneller fertig
Die Bibel ist erst in 43 Prozent der Sprachen der Welt übersetzt worden, es bleibt noch viel zu tun. Dennoch glauben die allermeisten US-Amerikaner, dass die Bibel in allen Sprachen der Welt erhältlich sei.
OM-Schiff «Logos Hope»
Die Überholung ist abgeschlossen, die «Logos Hope» hat die Werft in Singapur verlassen und segelt nun nach Kuching in Malaysia. Seit Anfang Oktober 2014 wurden Reperaturarbeiten an dem Schiff vorgenommen.
Irak und Syrien
Der Nahost-Projektleiter M. Schwab der Hilfsorganisation «HMK Hilfe für Mensch und Kirche» mit Sitz in Thun besuchte soeben die humanitären Hilfsprojekte in Syrien und im Irak. Livenet hat mit ihm gesprochen.
Rehabilitationszentrum in Indien
Menschen mit Behinderung werden in Indien häufig eingesperrt oder ausgegrenzt. Doch das Agape Rehabilitation Center bietet eine Ausbildung, die nicht nur den Selbstwert stärkt, sondern auch Hoffnung und Glaube vermittelt.
Nach Hilfseinsatz
Der Pastor einer grossen Gemeinde in Toronto ist von einem humanitären Einsatz in Nordkorea nicht zurückgekehrt. Die kanadische Regierung sei auf der Suche nach ihm, teilte seine Gemeinde mit.
Moderner Menschenhandel
1807 verbot Grossbritannien den Sklavenhandel, 1815 ächtete der Wiener Kongress die Sklaverei. Doch noch 200 Jahre danach blüht der Menschenhandel: Jedes Jahr werden 2,4 Millionen Menschen wie Waren verkauft und ausgebeutet. Was kann man dagegen tun?

RATGEBER

Einfach und schwer zugleich Warum sollten Paare miteinander beten?
Gemeinsames Gebet kann Paare ganz neu zueinander bringen. Doch manchmal scheint etwas so einfaches...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

BIS JEDER IN DER SCHWEIZ ERFÄHRT, WAS GOTT ÜBER IHN DENKT
Wir lieben Jesus und wir lieben unser Land. Wir träumen von einer Schweiz, in der prophetische Eindrücke, Wunder und Zeichen alltäglich sind.

Veranstaltungen

9./10. März 2018: «Gewinnen–verlieren»
7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service