Seien Sie aktiv

Winter- oder Erntezeit?

Zoom
Sie werden nie Spass haben an Dingen, die Sie nicht getan haben.
Ein jüdisches Sprichwort sagt: „Für die Uneingeweihten ist das Alter der Winter – für den Eingeweihten die Erntezeit des Lebens.“

Was bedeutet wohl „eingeweiht“? – Wahrscheinlich doch jemanden, der selbst in diesem Lebensabschnitt steht, den man das Alter nennt. Und dann merkt, dass es nicht nur Frieren, Absterben, Glatteis und Schneematsch bedeutet, sondern auch herrlich blauen Himmel, verschneite Tannen und fröhlich eislaufende oder rodelnde Kinder. Warum sehen also manche Menschen nur das Negative am Altwerden?

Die Ernte des Lebens ist auch in winterlicher Landschaft einzubringen. Deshalb: Stehen Sie aus dem Fernsehsessel auf, ziehen Sie sich warm an und folgen Sie der Einladung, wenn es sein muss mit Antirutschstiefeln und zwei ganz modernen „Nordic Walking“-Stöcken. Damit ist man nicht nur bestens gegen das Ausrutschen gesichert, sondern sieht auch noch „in“ aus.

Regelmässig mit jungen Leuten und den Kindern einen Winterspaziergang unternehmen, das macht die Wangen rot und bringt den Kreislauf in Schwung. Oder wie wär’s mit Ferien und Skilanglauf in den Bergen? Auf ebenen Loipen begegnet man vielen fröhlichen Senioren.

Denken Sie immer daran: Sie werden nie Spass haben an Dingen, die Sie nicht getan haben. Also, tun Sie sich etwas Gutes und überwinden Sie Ihren „inneren Schweinehund“.

Sie fühlen sich um mindestens zehn Jahre jünger, wenn Sie später im warmen Haus bei einer Tasse Tee die Ernte des Tages einbringen: Freude, Stärkung der Muskulatur, Gemeinschaft, erholsamen Schlaf und ein gutes Gefühl der Selbstüberwindung. Wenn das keine gute Ernte ist! Fitness im Alter ist keineswegs ein Wunschtraum. Es ist eine Herausforderung, für die man etwas tun muss. Viel Spass im Schnee!

Autorin: Yola Entz, Autorin, Referentin und Mitbegründerin der „Frühstückstreffen für Frauen e.V.“ E-Mail: yola.entz@t-online.de


Quelle: Neues Leben

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Konferenz Generation Gathering
Das Miteinander der Generationen ist in der Stiftung Schleife, Winterthur, seit Jahren ein wichtiger Teil des gemeinschaftlichen Lebens. Leiter...
Pastorin und Pastor
Auch er ist nicht ewig jung: Bill Hybels (65), Gründer und Leiter der Willow Creek Community Church (WCC) in South Barrington bei Chicago, tritt in...
«3000 Jahre Faszination»
Die 3'000-jährige Geschichte der Bibel auf rund 300m² Ausstellungsfläche, multimedial dargestellt – das ist die Bibelausstellung, welche auf...
Lichtshow auf dem Bundesplatz
Seit sieben Jahren wird der Bundesplatz Bern während dieser Zeit zum Ton- und Lichtspektakel mit dem Namen «Rendez-vous». Dieses Jahr steht etwas...

Werbung

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service