Vielfältig
Mit Wurzeln in zwei Religionen, dem Judentum und dem Christentum, ist die messianisch-jüdische Bewegung vielfältiger, als es von aussen den Anschein macht. Im Magazin der Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel (amzi) skizziert ...
Formulierung
Ein kleiner Teil der etwa 8000 Juden in Israel, die aus Überzeugung messianische Gottesdienste besuchen und einer der 120 messianischen Gemeinden im Land angehören, geht im Denken Sonderwege. Dies hat die Verantwortlichen zur Formulierung von ...
Vor 400 Jahren
Es begann im Lagerraum einer Amsterdamer Bäckerei Anfang des 17. Jahrhunderts. Dort versammelte sich eine Gruppe englischer Puritaner zum Gebet und Bibelstudium. Als Verfechter der Gläubigentaufe und der uneingeschränkten Religionsfreiheit hatten ...
1549 vereinbarten Johannes Calvin und Heinrich Bullinger für ihre Kirchen in Genf und Zürich den „Consensus Tigurinus". Dieser „Zürcher Konsens" sicherte die Gemeinschaft der Reformierten in ihrem helvetischen Ursprungsland. Der Zürcher ...
Jesus und die Zukunft
Wie sähe die Welt aus, wenn Dienende statt Herrscher den Gang der Dinge bestimmten? Jesus lässt es ahnen – und er legt den Grundstein für den endgültigen Umsturz. Dass die einen auf Kosten der anderen leben, dass die Mächtigen die Ohnmächtigen ...
Jesus und die Zukunft
Der grosse Friede kommt! Jesus legt mit seinem Wirken in Galiläa und Jerusalem die Grundlage für das Friedensreich, das die Menschen erhoffen – und er verkörpert es. Bei seinen Landsleuten, die unter der Brutalität der römischen Besatzungstruppen ...
Jesus und die Zukunft
Was sollen alle schönen Worte von Jesus, wenn das Leben, so weit wir es wahrnehmen, dem Tod entgegengeht? An jedem Grab, bei jeder Nachricht von Blutvergiessen, auch im Raubbau an der Natur kommt uns der Tod entgegen. Gibt es endlich einen Sieg ...
Jesus und die Zukunft
Jesus kennt Gott als Vater. Er ist der Sohn. Wer sich ihm anschliesst und mit ihm lebt, lernt dem Vater im Himmel vertrauen. Was auch passiert: Er meint es gut mit dir – dies bringt Jesus seinen Freunden bei. Jesus von Nazareth führt zum ...
Jesus und die Zukunft
Wie gehen wir in die Zukunft? Was erwarten wir? Jesus von Nazareth erschliesst in seiner Botschaft die Zukunft, wie es vor und nach ihm niemand getan hat. Jesus ist ein Wanderprediger und Heiler mit einzigartigem Selbstverständnis: Er redet von ...
Der Genfer Reformator, der vor 500 Jahren geboren wurde, hat die Zuwendung Gottes zu den Menschen betont. Die katholische Theologin Eva-Maria Faber, Rektorin der Theologischen Hochschule Chur, weist im Gespräch mit Livenet auf seine ...

RATGEBER

Runter vom Gas Können Sie sich noch erholen?
Am Ende eines Arbeitstages oder einer Woche voller Arbeit schnaufen viele erst einmal kräftig durch...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Sieger reden übers Verlieren
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Veranstaltungen

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service