40 Tage Gebet und Fasten

Frieden für die Gemeinschaft

Zoom
Beten verändert Beziehungen und gibt der Gemeinschaft von Christen einen Boden. Ein Heft mit Gebetsimpulsen für jeden Tag stellt die 40 Tage vor Ostern unter die Zusage, die Jesus Friedensstiftern gibt: Sie werden Söhne und Töchter Gottes heissen. – Livenet bringt die Anstösse des Hefts von Peter Höhn für diese Woche.

29.Tag, Montag, 18. März
Kolosser, Kapitel 3, Vers 15: «Und der Friede des Christus regiere in euren Herzen, zu dem ihr auch berufen worden seid in einem Leib! Und seid dankbar!»

Danken – Lasst uns heute staunen über den Reichtum des Leibes Christi: in unserer Region, in unserem Land und weltweit! Lasst uns Jesus danken für unseren Teil, den wir darstellen und für alles Miteinander, das gewachsen ist und weiter wachsen wird!

30.Tag, Dienstag, 19. März
1. Korinther, Kapitel 12, Verse 17+20: «Wenn der ganze Leib Auge wäre, wo wäre das Gehör? Wenn ganz Gehör, wo der Geruch?... Nun aber sind zwar viele Glieder, aber ein Leib.»

Mit Gottes Augen sehen – Wir beten heute für das Miteinander in unseren Teams und Gemeinschaften, dass wir lernen, uns nicht als Nabel der Welt, sondern als Teil des grösseren Ganzen zu sehen. Und dass wir immer besser lernen, sowohl unseren Beitrag einzubringen als auch den spezifischen Beitrag jedes Einzelnen willkommen zu heissen.

31.Tag, Mittwoch, 20. März
2. Korinther, Kapitel 13, Verse 11-13: «Im Übrigen, Brüder und Schwestern, freut euch, lasst euch zurechtbringen, lasst euch ermuntern, seid eines Sinnes, haltet Frieden! Und der Gott der Liebe und des Friedens wird mit euch sein...»

Den Weg des Friedens suchen – Wir beten heute für gelebten Frieden in unserer Gemeinde und innerhalb des Leibes Christi (statt falscher Harmonie oder egoistischem Parteidenken, vgl. 1. Korinther, Kapitel 3, Verse 3-5).

32.Tag, Donnerstag, 21. März
Galater, Kapitel 6, Vers 10: «Lasst uns nun, wie wir Gelegenheit haben, allen gegenüber das Gute wirken, am meisten aber gegenüber den Hausgenossen des Glaubens!»

Göttliche Impulse umsetzen – Gibt es jemanden, für den Jesus uns neu brauchen möchte, um dieses Wort umzusetzen (vgl. auch Apostelgeschichte, Kapitel 11, Verse 29-30)?

33.Tag, Freitag, 22. März
Epheser, Kapitel 4, Vers 3: «Befleissigt euch, die Einheit des Geistes zu bewahren durch das Band des Friedens...»

Meine Verantwortung wahrnehmen – Wir beten, dass Jesus es uns neu und tiefer schenkt, «gleichgesinnt (nicht gleichgeschaltet) zu sein untereinander, Christus Jesus gemäss» (Römer, Kapitel 15, Verse 5-7, 2. Thessalonischer, Kapitel 3, Vers 16). Beten wir, dass wir persönlich erkennen, was unsere Verantwortung in der Gemeinde/Gemeinschaft ist und was nicht!

34.Tag, Samstag, 23. März
Römer, Kapitel 15, Vers 13: «Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und allem Frieden im Glauben, damit ihr überreich seiet in der Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes!»

Segnen – Nehmen wir die einzelnen Ausdrücke dieses Verses (Hoffnung, Freude, ..., Heiliger Geist) und segnen wir unsere Gemeinde und alle, die zu Jesus gehören!

Sonntag, 24. März
Wir hoffen, dass uns die vergangenen Wochen den Frieden erneuert und Blick geweitet haben, sodass wir nun in der letzten Woche vor Ostern mit Freude und Zuversicht nach dem Frieden trachten, den das Reich Gottes uns verheisst: «Denn das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude im Heiligen Geist» (Römer, Kapitel 14, Vers 17).

Originalbroschüre zu «40 Tage Gebet und Fasten».pdf

Zum Thema:
40 Tage Gebet und Fasten
11.-17. März: Frieden stiften in unserem Land

Weitere Artikel zu 40 Tage Fasten & Gebet

Datum: 18.03.2013
Quelle: Livenet / Campus für Christus

Publireportage

STH Basel
Wie lassen sich diese drei Begriffe «bibelorientiert – universitär – für Kirche und Gemeinde» vereinen? Am besten, Du kommst vorbei und machst Dir selber ein Bild davon.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Professor Jürgen Moltmann:
Einer der profiliertesten Theologen Deutschlands hat sich in einem Interview mit der Deutschen Welle (DW) zur Zukunft der Kirche in unseren...
Wegen Christenverfolgung
Am 24. Februar um 18 Uhr wird das Kolosseum in Rom rot beleuchtet. Mit dieser Aktion wird auf das Leiden der verfolgten Christen weltweit hingewiesen...
Billy Grahams Tod in den Medien
Der Tod des US-Evangelisten Billy Graham von gestern Mittwoch, 21.02.2018, hat es in alle Medien geschafft – und wird durchaus mit unterschiedlichen...
Interkultureller Dienst
Seit 55 Jahren gibt es den interkulturellen Dienst von MEOS in der Schweiz. In diesen Tagen geht der Leiter Martin Saegesser in Pension.

Werbung

RATGEBER

Die Angst, etwas zu verpassen Wenn andere meine Träume leben
Manchmal wirkt es so, als hätten alle um einen herum ein aufregendes Leben. Den Traumjob, den...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

Livenet Service