Prominenter Werbeträger

Globale Alphalive-Kampagne mit Abenteurer Bear Grylls

Der weltbekannte Abenteurer, Buchautor und Fernsehstar Bear Grylls gibt in einer globalen Werbekampagne Einblick in seinen christlichen Glauben. Und er ermutigt dazu, Alphalive als hilfreiche Einführung in den christlichen Glauben zu besuchen.

Zoom
«Mein grösstes Abenteuer», die weltweite Kampagne von Alpha mit Bear Grylls
Die weltweite Kampagne, die im September 2016 startet und über 18 Monate läuft, wirbt mit lokalen Postern, Buswerbungen und Grossplakaten sowie mit einem kurzen Film in den sozialen Medien und Webportalen.

Bear Grylls, der vor ein paar Jahren mit seiner Frau an einem Alphalive-Kurs teilgenommen hat, ermutigt die Leute, sich aktiv auf Alphalive einzulassen: «Was braucht es für ein abenteuerliches Leben? – Es ist immer die Bereitschaft, den ersten Schritt zu tun. Der kostet am meisten Mut.»

«Mein christlicher Glaube verläuft nicht nur gradlinig»

Zoom
Bear Grylls
Er selbst habe gelernt, vor dieser Angst nicht davonzulaufen, sondern es einfach zu tun. So habe er es auch mit den Fragen um den Glauben getan. «Natürlich verläuft mein christlicher Glaube nicht nur gradlinig. Wie in einer Beziehung gibt es Zeiten von Zweifeln und inneren Kämpfen. Aber so oft habe ich erlebt, wie mir der Glaube Licht auf einem dunklen Weg war, Wärme auf einem kalten Berg gab und Kraft für einen müden Körper schenkte.» So persönlich und ehrlich berichtet der TV-Abenteurer Grylls im Alphalive-Werbespot (siehe Youtube-Clip unten im Text) von seinem Weg mit Gott. «Ich erinnere mich, wie ich mich auf den Gipfel des Everest schleppte und dann den Schnee von der Maske wischte, um bis an die Enden der Erde zu gehen. Doch mein bisher grösstes Abenteuer war es, zu diesem einfachen Glauben durchzublicken, der mein Leben stärkt.»

Öffentliche Werbekampagnen für Alphalive hat es seit 1998 immer wieder in einzelnen Ländern in verschiedenen Formen gegeben. Die Bear Grylls-Kampagne ist nun die erste globale Kampagne mit rund 60 beteiligten Ländern.

Junge Erwachsene im Fokus

Zoom
Rachel Stoessel
In der Schweiz koordiniert Rachel Stoessel, Geschäftsführerin von Alphalive Schweiz, die Kampagne. Sie ist überzeugt, dass mit dem Werbeträger Bear Grylls auch in der Schweiz viele Menschen angesprochen werden können, die Alphalive sonst nicht beachten würden. «Unser Fokus liegt bei den 20- bis 30-jährigen Menschen, die oft an 'Adventure' im Leben interessiert sind. Genau dieses Zielpublikum möchten wir mit Grylls erreichen.»

Statistisch gesehen sind die 20- bis 30-jährigen Männer laut Stoessel die Gruppe Menschen, die von den Kirchen weltweit am wenigsten erreicht werden. Derzeit liegt der Altersdurchschnitt der Alphalive-Teilnehmer in der Schweiz bei 35 Jahren. Bei Alphalive beschäftige man sich daher seit längerem mit der Frage: «Wie können wir mit 20- bis 30-Jährigen wirklich unterwegs sein?» Im Zuge dieses Prozesses sei auch das Logo und das ganze Design des Kurses aufgepeppt worden. Nun gehe es darum, dieses frische Kleid mit Leben zu füllen.

«Deshalb wollen wir den Fokus bewusst auf die jüngeren Erwachsenen lenken. Wenn man bedenkt, dass ein Mensch in diesen Jahren Entscheidungen fürs Leben trifft, ist es doch nur logisch, dass Alphalive diese Altersgruppe ansprechen will.» Dies bedeute auch eine Herausforderung für die Kirchen, die Alphalive anbieten, betont die Leiterin von Alphalive Schweiz. «Die Auseinandersetzung mit den Sinnfragen soll für die jungen Erwachsenen ein Abenteuer sein. Es liegt daher auch an den Kirchen, Alphalive spannend zu gestalten!»

Nicky Gumbel: «Begeistert, dass Bear Grylls mit uns seine Geschichte teilt!»

Pfarrer Nicky Gumbel, geistlicher Hirte der anglikanischen Kirchgemeinde Holy Trinity Brompton in London, ist der Pionier von Alphalive und leitet heute die internationale Bewegung. Er ist Autor verschiedener Bücher, darunter der Bestseller «Fragen an das Leben.» Nicky Gumbel sagt: «Vom Geschäftsmann bis zum TV-Abenteurer trägt jeder Mensch seine einmaligen Fragen an das Leben mit sich. Diese Fragen sind es wert, erkundet zu werden. Wir sind begeistert, dass Bear Grylls mit uns seine Geschichte teilt. Seine Bekanntheit wird, so hoffen wir, viele Menschen dazu inspirieren, in einem Alphalive ihre persönlichen Fragen zu stellen.»

Fakten zu Alphalive:

Alphalive ist eine Serie von rund elf wöchentlichen Treffen mit gemeinsamem Essen, einem Input und kleinen Gesprächsrunden. Alphalive wird weltweit von Christen aus allen Kirchen angeboten, darunter Evangelisch-Reformierte, Römisch-Katholische, Orthodoxe, Methodisten, Baptisten sowie Christen aus Pfingstkirchen und weiteren Freikirchen.

Alphalive entstand in den 1990er-Jahren in einer anglikanischen Kirche im Zentrum Londons und wurde bisher von rund 29 Millionen Menschen in 169 Ländern besucht. In der Schweiz haben bereits über 130'000 Menschen einen Alphalive-Kurs besucht. An rund 200 Orten bieten Christen aus allen Kirchen Alphalive an.

Zur Webseite:
Die Globale Alphalive-Kampagne

Zum Thema:
Neuer Auftritt: Alphalive: Frag mal ganz gross
Der Kurs wird zum Treffen: «Alphalive» gibt es jetzt auch fürs Wohnzimmer
Alphalive stiftet Sinn: In Gefängnissen erwünscht
Fragen über Fragen: Die Würfel sind bei «Alphalive» gefallen

Datum: 02.09.2016
Autor: Florian Wüthrich
Quelle: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Publireportage

Bühne frei für Gott
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Auf Bitte der Gemeinden
Argentinien hat einen neuen Feiertag: Per sofort wird jährlich am 31. Oktober der «Tag der evangelischen Kirche» gefeiert. Der Senat fällte diesen...
Konferenz Generation Gathering
Das Miteinander der Generationen ist in der Stiftung Schleife, Winterthur, seit Jahren ein wichtiger Teil des gemeinschaftlichen Lebens. Leiter...
Pastorin und Pastor
Auch er ist nicht ewig jung: Bill Hybels (65), Gründer und Leiter der Willow Creek Community Church (WCC) in South Barrington bei Chicago, tritt in...
«3000 Jahre Faszination»
Die 3'000-jährige Geschichte der Bibel auf rund 300m² Ausstellungsfläche, multimedial dargestellt – das ist die Bibelausstellung, welche auf...

Werbung

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

VERANSTALTUNGEN

27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

Livenet Service