116-Jährige verrät ihr Geheimnis
Am 4. Juli wurde sie 116 Jahre alt und ist damit die älteste Frau Amerikas und die zweitälteste Frau der Welt. Für ihr biblisches Alter hat Gertrude Weaver ein Geheimrezept: «Vertrauen auf Gott, harte Arbeit und Nächstenliebe jedem gegenüber.»
Was kommt auf uns zu?
Viele meinen, dass sie nach dem Tod direkt in den Himmel kommen. Was geschieht aber wirklich mit uns, wenn wir sterben? Teil 2 einer dreiteiligen Serie.
Religiöse Wurzeln
Der Muttertag wurde aus einem Gebet geboren und zuerst von christlichen Bewegungen verbreitet. Genau vor 100 Jahren wurde er in den USA zum ersten Mal offiziell gefeiert.
Gotteswahn?
Der wohl bekannteste Atheist Richard Dawkins hat eine Wissenschaftlerin inspiriert, mehr über den Glauben zu erfahren. Das Buch «Der Gotteswahn» fand sie «so schlecht begründet», dass sie die Wahrheit über Jesus suchte.
Bekenntnis
Anfang April präsentierten symbolträchtige zwölf Initiatoren ein neues Positionspapier zur Zukunft der evangelischen Kirche mit dem Titel «Zeit zum Aufstehen». Was enthält das Papier? Was fehlt? Was soll und kann es leisten?
Weisser Sonntag
Menschen sehnen sich nach Reinheit. Um Körper und Geist zu reinigen, macht man Fastenkuren, meditiert, manche gehen sogar zu Esoterikern oder Schamanen und nehmen dort an energetischen Ritualen teil.
Alle Möglichkeiten offen
In seinem neuen Buch betont der renommierte Mathematiker Amir Aczel, dass die Wissenschaft Gottes Existenz nicht widerlegt. Selbst wirbt er für keine Religion, rügt jedoech Atheisten.
Herzschlag-Kampagne
Fünf Schweizer Chrischona-Gemeinden versammelten sich zum Gottesdienst und liessen sie sich von der Kampagne «Herzschlag – 42 Tage mit der Chrischona Vision» herausfordern. Die Predigten hatten eine klare Aussage: Ohne Barmherzigkeit geht gar nichts.
Kommentar
Wenn jemand den Glauben im Alltag weitergibt, lebt er «missional». Einige christliche Leiter sehen in diesem Lebensstil eine zukunftsweisende Strategie, andere sind skeptisch. SEA-Generalsekretär Marc Jost hat über diese Spannung nachgedacht.
Was bleibt?
Ernst Günter Wenzler muss das Haus seiner verstorbenen Eltern leer räumen. Nicht nur körperlich eine große Anstrengung.

RATGEBER

Gute Vorsätze ... «Mehr Zeit für die Familie» - Aber wie?
Mehr als jeder Zweite möchte im neuen Jahr mehr Zeit für die Familie haben. Doch wie wird aus...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Sieger reden übers Verlieren
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Veranstaltungen

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

HEUTE

Video-Input mit Susanna Rychiger Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet...

Livenet Service