«Das ist kein Zeichen!»
Erst zum vierten Mal in den letzten 2000 Jahren trifft eine Mond-Tetrade auf vier jüdische Feiertage. Nun wird spekuliert, ob im Zuge der vierten solchen Mond-Tetrade wieder etwas Bedeutendes geschieht. Doch es gibt auch Widerspruch.
Nobelpreisträger Aumann:
Das Lesen der Bibel bildet, betont Professor Israel Aumann. Der Nobelpreisträger sagt, dass das Lernen des Wortes Gottes ein intellektueller Beruf sei.
Der Mond wird viermal blutrot
Erst zum vierten Mal in den letzten 2000 Jahren trifft eine Mond-Tetrade auf vier jüdische Feiertage. Bei den ersten dreien geschah entscheidendes für die jüdische Gemeinschaft.
Archäologie
In Jerusalem sind archäologische Zeugnisse aus der Zeit der Eroberung durch die Römer im Jahr 70 ans Licht gekommen. Forscher stellten ein römisches Schwert vor, das in einem Wasserkanal zwischen der sogenannten Davidsstadt und der Klagemauer ...
Die Gemeinsamkeiten in der jüdischen und christlichen Denkweise scheinen offensichtlich zu sein. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass die gleichen Worte nicht unbedingt die gleiche Bedeutung haben müssen. Zwischen dem jüdischen und ...
Vielfältig
Mit Wurzeln in zwei Religionen, dem Judentum und dem Christentum, ist die messianisch-jüdische Bewegung vielfältiger, als es von aussen den Anschein macht. Im Magazin der Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel (amzi) skizziert ...
Formulierung
Ein kleiner Teil der etwa 8000 Juden in Israel, die aus Überzeugung messianische Gottesdienste besuchen und einer der 120 messianischen Gemeinden im Land angehören, geht im Denken Sonderwege. Dies hat die Verantwortlichen zur Formulierung von ...
«Dialog auf Augenhöhe»
Frankfurt a.M. Die Debatte über die katholische Haltung zum Judentum dauert an. Der jüdische Erziehungswissenschaftler Micha Brumlik erneuerte am Mittwochabend die Forderung nach einem «Dialog auf Augenhöhe» zwischen Christentum und Judentum. ...
Der Ort auf der Erde, den Gott wählt, um selbst anwesend zu sein und die Menschen zu segnen, ist Jerusalem. Unter König Salomo bauen ihm die Israeliten einen Tempel. Damit erhält die Stadt über die vorchristliche Zeit hinaus einen einzigartigen ...
Licht Gottes
Kerzen und Lichterketten haben es in sich: Sie sind festlich und leuchten doch nicht jede Ecke aus. Wenn das grosse Licht Gottes in die Welt kommt, drängeln sich die Völker zu ihm hin, doch andere mögen es nicht. – Gedanken zu einer Kehrseite des ...

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Musical & Message – damit deine Freunde das Evangelium hören
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Veranstaltungen

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

HEUTE

Denkanstoss von Peter Seeberger StopArmut-Konferenz: http://www.stoparmut.ch/events/konferenz/...

Livenet Service