Im Abstimmungskampf um das Anerkennungsgesetz im Kanton Zürich spielt der Umgang mit den moslemischen Organisationen eine Schlüsselrolle. Die Grundfrage dazu lautet aber: Wie soll der demokratische Staat überhaupt mit der immer stärker werdenden ...
Sarah und Michael Müller arbeiten als Entwicklungshelfer in Afghanisten. Sie engagieren sich mit all ihren Kräften für dieses Land und machen dabei erfreuliche, aber auch schwierige Erfahrungen. «Solche Entwicklungshelfer bräuchten wir noch ...
Der islamische Fastenmonat Ramadan, der dieses Jahr am 27. Oktober begonnen hat und 30 Tage dauert, ist für die Muslime eine Zeit der Einkehr. Zum elften Mal lädt ein internationales Netzwerk von Christen zum Gebet für die islamische Welt ein – ...
In Saudi-Arabien ist die Vielweiberei erlaubt; vielen Frauen bringen solche Ehen nicht das ersehnte Glück. Der Soziologe Abdullah Al-Fawzan von der König-Saud-Universität in Riad sagte der Zeitung Arab News, die Polygamie sei verantwortlich für ...
Wie in den Vorjahren geben die Evangelischen Allianzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz eine Broschüre heraus, die zum Gebet während der 30 Tage des islamischen Fastenmonats anleiten. Der Ramadan beginnt dieses Jahr am 27. Oktober und ...
Amina Lawal wird nicht gesteinigt. Dies hat ein Berufungsgericht im nordnigerianischen Katsina am Donnerstag entschieden. Die 32-jährige Frau hatte zwei Jahre nach ihrer Scheidung ein Kind geboren. Dafür wurde sie zum Tod durch Steinigung ...
Das deutsche Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat ein Urteil gefällt, das weitherum Unbehagen weckt, weil es den Streit ums islamische Kopftuch an öffentlichen Schulen nicht entscheidet, sondern delegiert – und damit wohl ausweitet. Fünf der ...
Mit dem 11. September 2001 ist die Kluft zwischen der islamischen Welt und dem Westen schockartig, brutal ins Bewusstsein gerückt. Viele Muslime empfanden Genugtuung darüber, dass der unangreifbar scheinenden Supermacht ein solcher Schlag ...
Wenn zwei Jahre nach dem 11. September 2001 die Frage nach den Hintergründen und dem Nährboden des Terrorismus wieder aufkommt, sollte ein verbreiteter Fehler korrigiert werden: dass Terrorismus sich aus Elend speist, durch unerträgliche ...
Freitag für Freitag dasselbe: In staatlichen Moscheen wird gehetzt. Gegen Juden, Israel und den Westen. Von Saudi-Arabien bis Katar. Nicht im Versteckten, sondern vor den Augen der jeweiligen Republik: In den offiziellen, nationalen TV- und ...

RATGEBER

Trauer an Weihnachten Wie wir Menschen unterstützen, denen nicht nach Feiern zumute ist
Weihnachten ist nicht für alle eine fröhliche Zeit. Viele Menschen sind besonders in diesen Tagen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Video-Input mit Jonas aus dem OpenHouse4Cities in Zofingen. http://openhouse4cities.com/ «Aber...

Livenet Service