Hitliste von Bibelstellen

Das sind die gefragtesten Bibelverse

Zoom
Die Internet-Konkordanz «BibleGateway» hat ermittelt, welche Bibelstellen im Jahr 2013 am häufigsten gesucht wurden. Auf Platz eins steht Johannes 3,16: «Denn Gott hat der Welt seine Liebe dadurch gezeigt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, das ewige Leben hat und nicht verloren geht.» Die Liebe war auch sonst ein beliebter Suchbegriff.

Für die Studie wertete «BibleGateway» 1,5 Milliarden Suchanfragen auf ihrer Seite aus. Die Bibelstellen wurden von Menschen aus aller Welt gesucht, unter anderem aus Australien, Israel, Südafrika, China, Indien, Pakistan, Mexiko, USA, Russland und Japan.

Die auf ihrer Seite am Häufigsten gesuchten Bibelstellen waren demnach:

  1. Platz: Johannes, Kapitel 3, Vers 16
  2. Platz: Jeremia, Kapitel 29, Vers 11
  3. Platz: Philipper, Kapitel 4, Vers 13
  4. Platz: Römer, Kapitel 8, Vers 28
  5. Platz: Psalm 23
  6. Platz: Sprüche, Kapitel 3, Verse 5-6
  7. Platz: 1. Korinther, Kapitel 13, Verse 4-7
  8. Platz: Römer, Kapitel 12, Vers 2
  9. Platz: Philipper, Kapitel 4, Vers 6
  10. Platz: Josua, Kapitel 1, Vers 9

Die Top Ten der am häufigsten gesuchten Begriffe in der Bibel waren in dieser Reihenfolge: «Liebe», «Frieden», «Glauben», «Kinder», «Herz», «Hoffnung», «Freude», «Gebet», «Stärke», «beten».

An letzter Stelle der Suchanfragen stand 1. Chronik, Kapitel 23-27. Dort wird die Organisation und die Aufgaben der Priester unter König David beschrieben.

Im Jahr 2013 wurde die Seite «BibleGateway.com» 456 Millionen Mal besucht. Dabei wurden 1,5 Milliarden Bibelstellen aufgerufen. Die User verbrachten 76 Millionen Stunden damit, Bibelstellen zu suchen und zu lesen.

Webseiten:
BibleGateway (englisch)
Bibel auf Deutsch: Bibelserver

Zum Thema:
Video: Ich bekomme das Leben gebacken ... Umgang mit schwierigen Bibelstellen
Telefonat mit Gott: Null Bock zum Bibellesen?
Umfrage: Was jungen Christen die Bibel bedeutet
Gang durch die Bibel: Der Christ und die Sprache

Datum: 06.03.2014
Autor: Miriam Hinrichs
Quelle: Livenet / BibleGateway.com

Publireportage

Täglich inspirierend
Auf Livenet.ch können der Mann und die Frau von nebenan ebenso in einer News-Meldung vorkommen wie der Hollywoodstar. Dieser einzigartige Livenet-Mix ist es, der die Macher wie auch die Leser begeistert.

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Hält Gott unsere Gefühle aus?
Ist Zweifeln im christlichen Glauben erlaubt? Darf man enttäuscht sein, auch über eine – vielleicht gar nicht eingetroffene – Antwort von Gott,...
Im Trend
Pilgern ist in. Schon eine ganze Weile. Wer dies noch nicht bemerkt hatte, weiss es spätestens seit dem Bestseller des Entertainers Hape Kerkeling...
Nicht nur für Katholiken
Natürlich ist er katholisch, der Papst. Aber er bringt immer wieder Dinge auf den Punkt, die auch für Evangelische wichtig sind. Wie zum Beispiel in...
Aufbau der Ruinen
Nehemia ist bekannt, nicht nur als Autor eines Buches der Bibel, sondern als Anführer des Aufbaus der Mauern Jerusalems. Dabei war er gar kein...

Werbung

RATGEBER

Die Kunst des Aufstehens Mit Widrigkeiten umzugehen, ist lernbar
Gesellschaftlich engagierte Christen werden immer wieder in Auseinandersetzungen verwickelt und...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service