Hitliste von Bibelstellen

Das sind die gefragtesten Bibelverse

Zoom
Die Internet-Konkordanz «BibleGateway» hat ermittelt, welche Bibelstellen im Jahr 2013 am häufigsten gesucht wurden. Auf Platz eins steht Johannes 3,16: «Denn Gott hat der Welt seine Liebe dadurch gezeigt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, das ewige Leben hat und nicht verloren geht.» Die Liebe war auch sonst ein beliebter Suchbegriff.

Für die Studie wertete «BibleGateway» 1,5 Milliarden Suchanfragen auf ihrer Seite aus. Die Bibelstellen wurden von Menschen aus aller Welt gesucht, unter anderem aus Australien, Israel, Südafrika, China, Indien, Pakistan, Mexiko, USA, Russland und Japan.

Die auf ihrer Seite am Häufigsten gesuchten Bibelstellen waren demnach:

  1. Platz: Johannes, Kapitel 3, Vers 16
  2. Platz: Jeremia, Kapitel 29, Vers 11
  3. Platz: Philipper, Kapitel 4, Vers 13
  4. Platz: Römer, Kapitel 8, Vers 28
  5. Platz: Psalm 23
  6. Platz: Sprüche, Kapitel 3, Verse 5-6
  7. Platz: 1. Korinther, Kapitel 13, Verse 4-7
  8. Platz: Römer, Kapitel 12, Vers 2
  9. Platz: Philipper, Kapitel 4, Vers 6
  10. Platz: Josua, Kapitel 1, Vers 9

Die Top Ten der am häufigsten gesuchten Begriffe in der Bibel waren in dieser Reihenfolge: «Liebe», «Frieden», «Glauben», «Kinder», «Herz», «Hoffnung», «Freude», «Gebet», «Stärke», «beten».

An letzter Stelle der Suchanfragen stand 1. Chronik, Kapitel 23-27. Dort wird die Organisation und die Aufgaben der Priester unter König David beschrieben.

Im Jahr 2013 wurde die Seite «BibleGateway.com» 456 Millionen Mal besucht. Dabei wurden 1,5 Milliarden Bibelstellen aufgerufen. Die User verbrachten 76 Millionen Stunden damit, Bibelstellen zu suchen und zu lesen.

Webseiten:
BibleGateway (englisch)
Bibel auf Deutsch: Bibelserver

Zum Thema:
Video: Ich bekomme das Leben gebacken ... Umgang mit schwierigen Bibelstellen
Telefonat mit Gott: Null Bock zum Bibellesen?
Umfrage: Was jungen Christen die Bibel bedeutet
Gang durch die Bibel: Der Christ und die Sprache

Datum: 06.03.2014
Autor: Miriam Hinrichs
Quelle: Livenet / BibleGateway.com

Publireportage

«Jeder ist berufen natürlich-übernatürlich zu leben» – das ist eine tiefe Überzeugung der SLA (Supernatural Life Academy).

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Um Menschen zu inspirieren
Im Rahmen des Reformationsjubiläums erstaunt es nicht, dass die Bibel vermehrt im Fokus des Interesses steht als sonst. Dass jedoch das Wochenmagazin...
Überschwängliche Freude statt Leid
17 Jahre lang leidet Heinz Trompeter aus Schwarzenbruck unter schweren Depressionen. Ein Selbstmordversuch misslingt, danach hat er Schlaf- und...
Raumfahrer Buzz Aldrin
Nach Neil Armstrong war Buzz Aldrin der zweite Mensch, der den Mond betrat. Der bald 86-Jährige steuerte die Mondfähre, ehe er zwanzig Minuten nach...
Allianzgebetswoche 2017
Vom 8. bis 15. Januar stehen Christen auf der ganzen Welt im Rahmen der Allianzgebetswoche zusammen und beten für aktuelle Anliegen. Livenet...

Werbung

RATGEBER

Widerstandsfähigkeit Stark trotz Stürmen: Sechs Tipps
Krisen zu überstehen und gestärkt daraus hervorzugehen, hat viel mit unserer Einstellung,...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung