Second Chance
Das Hilfsprojekt «Second Chance» von Athletes in Action gibt Laufschuhen ein zweites Leben auf einem anderen Kontinent: In Burundi werden die gebrauchten, aber noch intakten Schuhe, mit Freude angenommen. Laufschuhe sind in Afrika fast unbezahlbar.
100'000 Flüchtlinge aufnehmen?
Eine Tagung in Zürich diskutierte am Samstag Szenarien, wie die Schweiz auf die aktuelle Flüchtlingswelle und Flüchtlingsnot reagieren müsste – und könnte.
Glaube und Behinderung
Die Lebensberaterin Susanne Furrer ist die neue Präsidentin des Vereins Glaube und Behinderung. Als Nachfolgerin von Ruth Bai-Pfeifer setzt sie ihr Einfühlungsvermögen und Organisationstalent nun ganz für Menschen mit einem Handicap ein.
Teilen ist heilen
«Als Kirche möchten wir die Kultur einer teilenden Gemeinschaft in einer postmodernen Gesellschaft etablieren und leben.» So stellt sich das ICF Mittelland vor. Wie das konkret geschieht, sagt der Leiter dieser speziellen Sozialarbeit, Simon Häseli.
Blaues Kreuz
Unter dem Motto «Rein ins Leben» feierte der christliche Sucht-Selbsthilfeverband Blaues Kreuz in Deutschland sein 130-jähriges Bestehen. Dazu trafen sich letztes Wochenende rund 1'000 Mitglieder zu einer dreitägigen Festkonferenz.
Glauben mit Alzheimer
In den Evangelien sehen wir Jesus dabei, wie er immer wieder zu den Menschen hingeht, die durchs Raster der Gesellschaft fallen. Die niemand sieht, weil sie niemand sehen will. Auch heute will er dasselbe in und um unsere Kirchen und Gemeinden tun...
Aus dem Mund der Kinder...
Wie alt muss man sein, um andere Menschen zum Nachdenken zu bringen? In den USA schaffte das kürzlich ein 5-jähriger Junge. Mit Hilfe seiner Mutter lud er einen Obdachlosen in ein Restaurant ein – was dann geschah, brachte alle Anwesenden zum Weinen.
Der XXL-Kicker
Für globale Fairness kämpfen, ohne gleich den moralischen Mahnfinger zu erheben. Dazu kommt der XXL-Kicker zum Einsatz.
Eine Heldin Südafrikas
Nomaphelo Manga wuchs in einer Township in Kapstadt auf. Dort erlebte sie die Gewalt der Gangs und die Auswirkungen von Drogen hautnah. Trotzdem wurde die heute 18-Jährige zur Heldin Südafrikas gewählt.
Soziale Gerechtigkeit
Manche Probleme sind so gross, dass man sie gern als gegeben akzeptiert. Nicht mehr hinterfragt. Doch bei Licht betrachtet stellt man fest: Sie sind anders. Überraschend anders. So wie Armut. Hier ein paar erstaunliche Fakten.

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service