Für ein leichteres Verständnis

Gehörlose ehemalige Buddhistin übersetzt die Bibel

Als die gehörlose Buddhistin Pastraporn Sarakong ein Buch mit biblischen Geschichten in die Hand bekommt, ist sie von den Bildern fasziniert – den Text versteht sie nicht, er ist zu kompliziert. Heute hilft sie dabei, die Bibelübersetzung zu vereinfachen, damit auch Gehörlose den Text verstehen können.

Zoom
Pastraporn Sarakong
Pastraporn Sarakong konnte nicht hören, und dazu wuchs sie im buddhistischen Thailand auf – kein Wunder, dass sie kaum etwas über Jesus wusste. «In der Bücherei unserer Gehörlosenschule fand ich dieses Buch mit Bildern und Geschichten aus der Bibel. Die Bilder waren richtige Hingucker! Aber als ich lesen wollte, verstand ich kein einziges Wort», erinnert sie sich. Sie lieh es trotzdem aus, aber wie sehr sie sich auch bemühte, sie verstand einfach nichts.

Einladung mit Folgen

Eines Tages ludt eine Missionarin die junge Frau zu einer Gruppe von Christen ein. Sarakong erschrak: Woher wusste diese Frau, dass sie sich für Jesus interessierte? Aber sie ging trotzdem hin, natürlich, und am nächsten Sonntag wieder, und nach einem Monat beschloss sie, Jesus nachzufolgen. Damals war Sarakong neunzehn. «Diese Frau brachte mir mehr aus der Bibel bei; sie zeigte mir, wie ich die Bedeutung der Geschichten herausfinden konnte.»

Dann kam die Einladung zu einem Grundlagen-Workshop für Bibelübersetzer. Dort lernte Sarakong nicht nur, wie man's macht, sondern konnte es gleich ausprobieren – zusammen mit anderen Gehörlosen übersetzte sie Geschichten der Bibel. Eine Mitarbeiterin sprach sie an: «Hättest du Lust und Zeit, bei der Bibelübersetzung mitzumachen?» Welche Frage, natürlich! Aber… Zu Hause ging sie auf die Knie und fragte Gott, was er dazu meinte. «Nach einiger Zeit gab der Herr mir Frieden, und ich freute mich, dass ich Bibelübersetzerin werden durfte.»

Leichtere Übersetzung öffnet Herzen und Ohren

Weil sie mit solchem Feuereifer dabei war und weil sie so gute Ideen hatte, wurde sie in ihrer Übersetzergruppe bald zum Teamleiter – und weil jetzt eine Gehörlose das Sagen hat, ist die Bibel für andere Gehörlose ein wichtiges Buch geworden! Sie geben Sarakong Rückmeldungen zur Verständlichkeit, was für die Durchsicht eine große Hilfe ist; die neue Ausgabe dieser Bibelübersetzung soll leichter zu lesen und verständlicher sein. «Das öffnet Herzen und Ohren, oft haben wir richtig tiefe Gespräche. Ich bin dankbar, dass ich das Evangelium weitersagen und erklären kann, das liegt mir sehr am Herzen», sagt Sarakong.

Zum Thema:
Durchs Übersetzen verändert: Ein Atheist übersetzt die Bibel
Smileys, Herzen und mehr: Eine Bibel in Emoji-Übersetzung
Deaf Bible App: Die Bibel in Gebärdensprache

Datum: 05.10.2017
Quelle: Joel-News / Pastraporn Sarakong / Wycliffe

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Adventskalender

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Israel-Erklärung
Dass US-Präsident Trump Jerusalem als israelische Hauptstadt anerkennt, ist den meisten deutschen Medien ein Dorn im Auge. Allerdings werden in der...
Zurück zur Neuzeit
«Zurück in die Zukunft» heisst eine Science-Fiction-Trilogie aus den 1980er-Jahren. «Voran in die Vergangenheit» könnte man die These des Historikers...
Notfallseelsorge
Beat Weber ist als gründlicher Theologe, insbesondere mit Büchern über die Psalmen, bekannt geworden. Weniger bekannt war seine Tätigkeit als...
Evangelium in den Medien
Der Journalist Daniel Böcking ist für sein offenes Bekenntnis zum christlichen Glauben mit dem Goldenen Kompass des Christlichen Medienverbundes KEP...

Werbung

RATGEBER

Trauer an Weihnachten Wie wir Menschen unterstützen, denen nicht nach Feiern zumute ist
Weihnachten ist nicht für alle eine fröhliche Zeit. Viele Menschen sind besonders in diesen Tagen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Livenet Service