Globalisierung
Eine Analyse der Globalisierung aus christlicher Sicht haben die Vereinigten Bibelgruppen in Schule, Universität, Beruf (VBG) zum Abschluss des Weltwirtschaftsforums in Davos vorgelegt. Vinoth Ramachandra aus Sri Lanka, Regionalsekretär der ...
Verbindliche Werte
"Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten in einer Firma, in der die Menschen die Interessen anderer an erste Stelle setzen. Jeder unterstützt jeden, Ehrlichkeit und Vertrauen sind selbstverständlich", so umreisst auf der Internet-Webseite ...
Aus dem Ruder gelaufen
Die Finanzkrise erwuchs aus der Freiheit, die die säkulare Gesellschaft den Akteuren im Bankwesen gewährte – Freiheit, mit der sie nicht umzugehen wussten. Fragt sich, ob sich andere Lebensbereiche ähnlich entwickeln, ohne Crash, aber mit ...
Verändertes Denken:
Mit dem Thema Unabhängigkeit setzte ich mich erstmals vertieft auseinander, als ich die wichtigsten Ziele für mein Unternehmen neu festlegen wollte. Den Anstoss dafür, Unabhängigkeit als oberstes Ziel festzulegen, erhielt ich von einem ...
Kenneth Blanchard
Ausgerechnet der Erfolg mit einem Wirtschaftsbuch führte näher zu Gott
Seco-Direktor Gerber
Christliche Nächstenliebe ist auch im wirtschaftlichen Handeln wichtig. Manchmal besteht Nächstenliebe aber gerade darin, dass man nicht hilft. Das meint der Direktor des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco), Jean Daniel-Gerber. Im Interview ...
Kommentar
Die Schweiz hat es lange gut verstanden, sich als Hort von Vermögen aus aller Welt zu positionieren. Nun steht sie unter Druck. Das ist auch christlicher Sicht eine Chance.
Kommentar
Der Rücktritt des Direktionspräsidenten der Schweizer Nationalbank hat positive und negative Aspekte. Christen und christliche Gemeinden sind gefordert.
Kommentar
Aus der Immobilienkrise der USA ist über den Umweg einer Finanzkrise eine Weltwirtschaftskrise gewachsen. Aus der Wirtschaftskrise von Griechenland und Co. könnte die nächste Banken- und Finanzkrise entstehen.
Parlamentswahlen 2011
In einer Medienmitteilung schreibt die Eidgenössisch-Demokratische Union (EDU), dass sie die erste Schweizer Partei mit einem App fürs iPhone sei. «Wir zeigen damit, dass die EDU nicht von gestern ist», erklärte Projektleiter Roland Haldimann.

RATGEBER

Für eine besondere Adventszeit Neue Weihnachts-Traditionen einführen
Plätzchen backen, Geschenke basteln, auf den Weihnachtsmarkt gehen – das sind sicher nette Rituale...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service