Zeitgemässe Kampagne
Die Heilsarmee Südafrika nutzt den Trubel in den sozialen Medien um ein weiss-goldenes bzw. schwarz-blaues Kleid und weist auf Gewalt innerhalb der Familie hin.
JesusOnTheWeb
Wenn Jesus heute leben würde, hätte er dann einen Facebook-Account? Vermutlich schon, um die Menschen dort zu erreichen... Und genau das Ziel hat auch eine Jugendgruppe aus Spanien.
morethanpretty.net
Die Zeit, in der die Frau in der Kirche nur neben dem Mann sitzt, schweigt und dabei gut aussieht, ist vorbei. Immer mehr Frauen übernehmen Leitungsaufgaben. Die Online-Plattform «morethanpretty.net» will Leiterinnen darin fördern.
Kommentar
Seit dem Anschlag auf Charlie Hebdo ist bereits fast ein Monat vergangen. Der ehemalige Leiter von Campus für Christus, Hanspeter Nüesch, reflektiert das «Ich bin Charlie»-Massenphänomen. Es habe gezeigt, wie verführbar der heutige Mensch ist.
Nächste Predigt?
Über welche Bibelstelle predige ich am nächsten Sonntag? Der Kirchenbund macht es Pfarrern und Pastoren einfach und schlägt jeweils drei Bibelstellen vor.
Der Hunger nach Big Data
Seit einigen Jahren lässt sich ein Hunger der speziellen Art feststellen: der Hunger von Organisationen nach meinen persönlichen Daten. Dieser Hunger hat durchaus Suchtcharakter. Und wir helfen mit, ihn zu stillen.
Gegen den Strom
Ein junger Pastor in den USA ist mehrere Male für den «Ice Bucket Challenge» nominiert worden. Er erklärt auf seinem Blog, dass er ihn nicht annehmen könne – und zwar nicht, weil er wasserscheu wäre. Sein Artikel erhielt bereits 1,5 Millionen Klicks.
Kommentar
Mitte Woche machte ein Skandal um eine Sekretärin, die von ihrem Arbeitsplatz aus Nacktaufnahmen auf Twitter gestellt hatte, Schlagzeilen. Sie wurde freigestellt. Gleichzeitig orchestriert der Bund eine Kampagne mit Sex-Plakaten. Passt das zusammen?
Fairplay geht anders
Die Kommunikationsleiterin der ERF Medien, Verena Birchler, hat die Fussball-WM in Brasilien grösstenteils boykottiert. Dies hat sie auch öffentlich kundgetan und musste sich deshalb teils heftige Beleidigungen und Beschimpfungen anhören.
Medien und Teenager
Medien prägen heute die privatesten Werte. Besonders Heranwachsende sind betroffen. Wer nicht von frühen sexuellen Erfahrungen erzählen kann, droht zum Hinterwäldler zu werden, suggerieren gewisse Medien. Sie zielen damit weit an der Realität vorbei.

RATGEBER

Trauer an Weihnachten Wie wir Menschen unterstützen, denen nicht nach Feiern zumute ist
Weihnachten ist nicht für alle eine fröhliche Zeit. Viele Menschen sind besonders in diesen Tagen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Inspirierender Gedanke der Woche von Marc Hofer Facebook: https://www.facebook.com/inspirationshine...

Livenet Service