Ukraine: Report von der Front
Die Pakete mit Hilfsgütern der «Aktion Weihnachtspäckli» haben auch das ukrainische Frontgebiet erreicht. Sie brachten Freude und Hoffnung zu Menschen, die teilweise alles verloren haben.
Ethisch umstritten
Grossbritannien ist das erste Land, in dem Babys mit drei Elternteilen künstlich erzeugt werden dürfen. Das Parlament billigte ein Verfahren, in dem die DNA von drei Menschen bei einer künstlichen Befruchtung verwendet werden darf.
Griechenland und die EU
Jean-Claude Juncker will den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras in sein Büro führen. Doch dieser zieht seine Hand reflexartig zurück. So geschehen beim jüngsten Treffen der beiden Politiker in Brüssel. Diese Szene sagt viel aus.
Wegen christlicher Aufkleber
Freie Religionsausübung – in Grossbritannien nicht so einfach. Eine Pastorin hat auf ihrem Auto Aufkleber mit christlichen Botschaften, doch das passt ihrer Versicherung gar nicht.
Rumänien
Im Skigebiet Balea Lac im Fagaras-Gebirge (Rumänien) steht eine Kirche, die komplett aus Eis ist. Sie liegt auf 2000 m.ü.M. und ist nur über eine Seilbahn erreichbar. Es soll ein Ort der Begegnung und Versöhnung sein.
Bibel neu im Fokus
Die Leitung des Bibellesebundes ortet einen steigenden Stellenwert der Bibel und des Bibellesens in Freikirchen und evangelischen Gruppen.
Niederlande
In den Niederlanden gibt es erstmals in der jüngeren Geschichte mehr Atheisten als Menschen, die an Gott glauben. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsinstitut «Ipsos» nach einer aktuellen Umfrage.
Marc Jost nimmt Stellung
Man stehe der Pegida-Bewegung sehr kritisch gegenüber, sagte SEA-Generalsekretar Marc Jost a. «Für uns ist es ein Wolf im Schafspelz. Pegida bedient auf sehr vereinfachende Weise den vorhandenen Unmut und die Ängste von Menschen», so Jost auf kath.ch
«Tout est pardonné»
Die in Millionenauflage erschienene erste Ausgabe von Charlie Hebdo nach dem Massaker in der Pariser Redaktion des Blattes provoziert nicht nur erneut mit einer Mohammed-Karikatur, sondern auch mit einer Schlagzeile, die Kommentatoren ratlos macht.
Premierminister warnt:
Bereits vor dem Anschlag auf das Satire-Magazin «Charlie Hebdo» und einen jüdischen Supermarkt wanderten Juden aus Frankreich aus. Dieser Trend verstärkt sich jetzt laut Beobachtern. Premierminister Manuel Valls warnt vor den Folgen.

RATGEBER

Warum lässt Gott das zu? Wie man Kindern Leid erklärt
Naturkatastrophen, Schicksalsschläge, Terror, Krankheit. Wie kann ein liebender Gott all das...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Preiswerte Winterferien auf dem Hasliberg
Im CVJM Zentrum Hasliberg werden Winterfreuden und Glaube ganz selbstverständlich verbunden - und dies erst noch zu äusserst fairen Preisen, die es auch Familien erlauben, ihre Winterferien im Berner Oberland zu verbringen.

Veranstaltungen

Tagesticket ab sofort erhältlich 29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern

HEUTE

Denkanstoss von Jonas Aubert Abonniere unseren YouTube-Kanal: http://bit.ly/AbonniereLivenet...

Livenet Service