Satirische Betrachtung
Freikirchler helfen freiwillig in Asylzentren. «20 Minuten» schöpft bereits Verdacht, sie würden Flüchtlinge missionieren. Sektenexperten reagieren empört. Was ist davon zu halten. Eine satirische Betrachtung von Daniel Gerber.
Ein Trend lässt aufhorchen
Berichte über Freier im Teenie-Alter bewegten in den vergangenen Wochen viele Schweizer Medien. Demnach stehe bei jugendlichen Männern im Ausgang immer öfter ein Bordellbesuch auf dem Programm. Verschiedene Reaktionen dazu.
Wo Terror-Prävention beginnt
Europa tut sich schwer mit dem Phänomen, dass die muslimischen Terroristen meistens nicht aus dem Ausland kommen, sondern «unter uns» aufgewachsen sind. Das Rezept gegen den Terror liegt somit nicht in rigorosen Grenzkontrollen.
«Pray for Paris»
Die Anschläge von Paris haben nicht eine Hasswelle gegen den Islam losgetreten, sondern viel Anteilnahme und die Aufforderung zum Gebet für Paris auf Twitter ausgelöst. Mutige Menschen erinnern daran, was den Terror langfristig stoppen könnte.
Grundwerte brechen weg
Wie wollen wir die Herausforderungen der Zukunft meistern, wenn wir nicht mehr wissen, woher wir kommen? Wie wollen wir Zugewanderte integrieren, wenn wir selbst kaum noch wissen, wer wir sind, was uns wichtig ist und wohin unsere Reise gehen soll?
StopArmut-Konferenz 2015
Das Beispiel der Friedensnobelpreisträgerin Leymah Gbowee beweist, dass Glaube zur Überwindung von Konflikten beitragen kann. Die StopArmut-Konferenz beleuchtete das Thema aus biblischer Sicht und ermutigte zum konkreten Handeln.
Sind Gefängnisinsassen böse?
Bruno Graber hat als Leiter des Zentralgefängnisses der Justizvollzugsanstalt Lenzburg jeden Tag mit straffällig gewordenen Menschen zu tun. Wie geht er mit «bösen» Menschen um? Gibt es positive Lebensveränderungen auch im Gefängnis?
Feuerwehr-Chef vor Gericht
Atlantas verdrängter Feuerwehrchef Kelvin Cochran kämpft vor Gericht um seine Position. Diese ist wegen seinem christlichen Glauben in Gefahr. «Kein Amerikaner sollte Angst haben müssen, wegen seines Glaubens den Job zu verlieren», findet er.
Walk for Freedom
Sie sind schwarz gekleidet, tragen hohe Schuhe und Schirme. Schweigend laufen 180 Frauen in einer Reihe durch die Konstanzer Innenstadt und setzen damit ein Zeichen gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution.
China fürchtet sich vor Christen
«Während in Europa die Angst vor einer Islamisierung zunimmt, fürchtet sich Chinas Regierung vor einer zunehmenden Christianisierung des Landes.» Die Tagesschau von Fernsehen SRF leitete mit dieser Aussage einen bemerkenswerten Beitrag ein.

RATGEBER

Warum lässt Gott das zu? Wie man Kindern Leid erklärt
Naturkatastrophen, Schicksalsschläge, Terror, Krankheit. Wie kann ein liebender Gott all das...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Preiswerte Winterferien auf dem Hasliberg
Im CVJM Zentrum Hasliberg werden Winterfreuden und Glaube ganz selbstverständlich verbunden - und dies erst noch zu äusserst fairen Preisen, die es auch Familien erlauben, ihre Winterferien im Berner Oberland zu verbringen.

Veranstaltungen

Tagesticket ab sofort erhältlich 29. Dez 2017 – 1. Jan 2018, Messe Luzern
Tournée 2017 - Weinfelden vom 21. - 26.11.2017

HEUTE

Video-Input mit Florian Wüthrich «Dann legte er sich auf den Jungen, sodass sein Mund...

Livenet Service