Im Ringen um den Schutz der Ungeborenen verzeichnen die US-Lebensrechtler einen kleinen Fortschritt. Zum ersten Mal erkennt ein US-Bundesgesetz den Fötus ausdrücklich als Menschen an. Am 1. April unterschrieb Präsident Bush das Gesetz zum Schutz ...
Der ärztlich assistierte Suizid ist abzulehnen. Das erklärt die Vereinigung Katholischer Ärzte der Schweiz (VKSA) in einer Antwort auf die Vernehmlassung, die durch die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) zu neuen ...
Die hohen Abtreibungszahlen in Deutschland seien eine wesentliche Ursache für den Bevölkerungsrückgang und das sich daraus ergebende Zusammenbrechen der Sozialversicherungssysteme, kritisiert eine deutsche Lebensrechtlerin. Die Bundesvorsitzende ...
Das Referendum gegen das Stammzellenforschungsgesetz ist zu Stande gekommen. Nach Angaben des Vereins Schweizerische Hilfe für Mutter und Kind (SHMK) haben verschiedene Organisationen rund 82.000 Unterschriften gesammelt. An der ...
Weil sich derzeit keine gesamtschweizerische Lösung abzeichnet, plant der Kanton Zürich ein kantonales Suizidhilfe-Gesetz. Ein erster Entwurf sieht laut "NZZ am Sonntag" eine Bewilligungspflicht für Sterbehilfeorganisationen sowie deren ...
Ärzte sollen in Ausnahmefällen einen Beitrag zur Selbsttötung leisten dürfen, wenn der Tod des Patienten innert Tagen oder Wochen absehbar ist. Dies schlägt die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) vor. Sie stellt ...
Wer entscheidet, wann bei einem schwerkranken Menschen die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt werden? Solche Entscheidungen über Leben und Tod sollten nicht in der Hand eines einzelnen Arztes liegen. Ruth Baumann Hölzle, Leiterin des ...
Wann soll die künstliche Ernährung eines Koma-Patienten abgebrochen werden? Soll ein schwer kranker Patient noch operiert werden? Solche schwerwiegenden Entscheidungen werden immer öfter von Teams gefällt. Wie diese arbeiten und wie sie zu einer ...
Eine neue Kombination von Tests im Mutterleib ermöglicht die Erkennung des Down-Syndroms in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass mongoloide Föten abgetrieben werden. Eine Studie in den USA umfasste ...
Das US-Repräsentantenhaus hat am Donnerstag ein Verbot der so genannten Partial-Birth-Abtreibung mit 281 zu 142 Stimmen beschlossen. Eine Einigungskonferenz der beiden Häuser hatte zuvor eine gemeinsame Vorlage erarbeitet. Bisher unterschieden ...

RATGEBER

Runter vom Gas Können Sie sich noch erholen?
Am Ende eines Arbeitstages oder einer Woche voller Arbeit schnaufen viele erst einmal kräftig durch...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Sieger reden übers Verlieren
Beitrag Livenet Publireportage Sieger reden übers Verlieren Verantwortungsträger aus der ganzen Schweiz treffen sich am 9. und 10. März 2018 in Fribourg.

Veranstaltungen

Kursbeginn im Februar 2018 in Zürich und Bern, jetzt anmelden!

Livenet Service