Mutter gegen Schweigezone
Lebensschützer sollen einen Mindestabstand vor Abtreibungskliniken einhalten müssen. Das fordert der britische Schwangerschaftsberatungsdienst. Susan Briggs kämpft dagegen, denn ihr kleines Mädchen verdankt ihr Leben den «Gehsteigberaterinnen».
Wachstum bei Exit
Die Sterbehilfeorganisation Exit berichtet in den letzten Tagen von steigenden Mitgliederzahlen. Ein Erfolg für die Selbstbestimmung des Menschen über sein eigenes Leben ist dies jedoch nicht. Dies schreibt die SEA in einer Stellungnahme.
«Zutiefst gottlos»
Das Europäische Parlament hat den Tarabella-Bericht verabschiedet. In dem Papier wird unter anderem das Recht auf Abtreibung als Menschenrecht aufgefasst. Theologen und christliche Politiker sind enttäuscht.
Jein zu Babyklappen
Fast jede Meldung über ein weiteres Kind in einem Babyfenster führt zu Diskussionen und Stellungnahmen. Die Leiterin des Marie Meierhofer Instituts für das Kind akzeptiert die Babyklappe zumindest als Notlösung.
Österreich/Deutschland
Ein Verbot organisierter Beihilfe zur Selbsttötung fordern die grossen Katholikenorganisationen in Deutschland und Österreich. Der Schutz der Würde und des Lebensrechtes schwerstkranker Menschen erfordere ein klares Nein zu assistiertem Suizid.
Blasphemie-Gesetz
Auch das Berufungsgericht bestätigt das Todesurteil für die pakistanische Christin Asia Bibi. Ihr wird vorgeworfen, sie habe blasphemische Aussagen gemacht.
Schweizer Studie zeigt:
Beim «Marsch fürs Läbe» vom 20. September in Zürich machten die Lebensrechtler öffentlich, dass heute 9 von 10 abgetrieben werden, bei denen vorgeburtliche Tests auf ein Down-Syndrom schliessen lassen. Studien bestätigen nun diese Zahlen.
Welttag gegen die Todesstrafe
Die Schweizer Aktion Acat und die weltweite Koalition gegen die Todesstrafe weisen zum heutigen Welttag gegen die Todesstrafe darauf hin, dass in vielen Staaten psychisch kranke und geistig behinderte Menschen immer noch hingerichtet werden.
Alles (l)egal?
Die Diskussion um die Sterbehilfe tritt in eine neue Phase: eine Mehrheit der Schweizerinnen und Schweizer befürwortet offenbar den erleichterten Alterssuizid. Ein Blick auf verbale und legale Hintergründe dieser Entwicklung.
«Keine Selektion!»
Keine Selektion zwischen lebenswertem und lebensunwertem Leben – das fordert die Evangelische Volkspartei. Sie ergreift das Referendum gegen die Änderung des Fortpflanzungs-Medizingesetzes (FMedG).

RATGEBER

In die Beziehung investieren Fünf einfache Tipps, die viel bewegen
«Ehe ist Arbeit» – das bekommen Paare oft zu hören. Doch die Floskel wirkt für manche entmutigend....

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Musical & Message – damit deine Freunde das Evangelium hören
39 Frei- und Landeskirchen haben sich zusammengeschlossen, um Gott professionell und zeitgemäß auf die große Bühne zu bringen. Drei Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit Inputs von Life on Stage Redner Gabriel Häsler.

Veranstaltungen

20.+21. Oktober | 8 - 18 Uhr | Livenet-Büro
27.-29.10.2017 | Eulachhallen, Winterthur
Samstag, 28.10.2017 in Zofingen

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht Stephan Maag Buch: Ungezähmt und mehr: http://www.xn--ungezhmt-4za....

Livenet Service