Was wäre wenn...
„Wenn es keine Religion gäbe, hätten wir keine Kriege mehr. Jeder könnte tun und lassen was er möchte und alle würden in Frieden miteinander leben." So die Meinung vieler. Aber ist Religion tatsächlich die Wurzel allen Übels? Mord, Totschlag ...
In ihrer Bosheit ist sie nicht zu begreifen, und gerade deshalb muss uns die Judenvernichtung im Dritten Reich weiterhin zu denken geben. Hanspeter Obrist, Leiter der „Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel“, skizziert ...
Gedenktag: Im Matthäusevangelium bringen die "Sterndeuter aus dem Osten" dem Jesuskind Gold, Weihrauch und Myrrhe. Dies waren zur damaligen Zeit typische Geschenke für einen König. Über die Bedeutung dieser Gaben gibt es zahlreiche ...
Die Rede von Papst Benedikt XVI. in Auschwitz Ende Mai führte in dessen Heimat zu gemischten Reaktionen. Im Hintergrund steht die Frage, ob man ein ganzes Volk für schuldig erklären darf. „Mit grosser Klarheit und mutiger Scham“ habe sich der ...
Am 27. Januar vor 250 Jahren wurde Wolfgang Amadeus Mozart geboren. Der Komponist geniesst auch in der Familie von Papst Benedikt XVI. höchstes Ansehen. Der frühere Regensburger Domkapellmeister und Papstbruder Georg Ratzinger (81) sprach mit der ...
So steht es in Schulbüchern und Lexika: Der Prophet Mohammed (670-632) schrieb den Koran und stiftete damit die Religion des Islam. Nach seiner Flucht von Mekka nach Medina 622 (Hidschra), mit der die islamische Zeitrechnung beginnt, breitete ...
Napoleon Bonaparte
Napoleon Bonaparte wird noch immer als der grösste Franzose bewundert. Er war ein militärischees Genie. Weit über sechzig Schlachten hat er gewonnen. Doch nach den Siegen kamen die Niederlagen. So gross der irdische Ruhm war, den er auf dem ...
In Ostjerusalem ist die Archäologin Eilat Mazar auf Gebäudereste aus der Zeit des biblischen Königs David gestossen. Dieser Fund hat nicht nur enorme historische Bedeutung, sondern besitzt auch politische Sprengkraft. Keramikstücke und ein ...
Nur wenige brachten im Dritten Reich den Mut auf, gegen die schier unangreifbare Macht des Nationalsozialismus anzutreten. Die Geschwister Scholl gehörten zu diesen Wenigen. Hans und Sophie Scholl, geboren 1918 bzw. 1921, stammten aus einem ...
Corrie Ten Boom
Die Holländerin Corrie Ten Boom hatte das Konzentrationslager Ravensbrück überlebt. Ihre Schwester hingegen ging dort zugrunde. Zwei Jahre später trifft sie auf einen ihrer Peiniger. Er bittet sie um Vergebung. München im Jahre 1947: Ernste ...

RATGEBER

Trauer an Weihnachten Wie wir Menschen unterstützen, denen nicht nach Feiern zumute ist
Weihnachten ist nicht für alle eine fröhliche Zeit. Viele Menschen sind besonders in diesen Tagen...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

HEUTE

Video-Input mit Jonas aus dem OpenHouse4Cities in Zofingen. http://openhouse4cities.com/ «Aber...

Livenet Service