Ausgebuchte Veranstaltung
Im ausgebuchten Saal in Zürich Opfikon vor 150 Besuchern thematisierten Experten am 16. November 2017 in drei Referaten und anschliessender Podiumsdiskussion mögliche Auswirkungen einer öffentlich-rechtlichen Anerkennung des Islam.
Zivildienst nicht erschweren
Um den Armeebestand zu stabilisieren, will der Bundesrat den Übertritt in den Zivildienst erschweren. Heiner Studer, der nach jahrzehntelangem Kampf dem heutigen Zivildienst zum Durchbruch verhalf, findet Einschränkungen unnötig.
Hintergrund zu «Life on Stage»
Musical und Message, das ist eine mögliche Evangelisationsmethode in der heutigen Zeit. Sie ist modern, teuer und spricht Menschen an. Doch – brennen die Herzen der Zuschauer wirklich für Jesus, wenn das Scheinwerferlicht erlischt?
«Alles Fake?»
Was bedeutet es, als Christen in einer «post- und alternativ-faktischen» Postmoderne zu leben und sich der Wahrheit verpflichtet zu sehen? Dieser Frage sind letzten Samstag gut 20 TeilnehmerInnen am ChristNetForum «Alles Fake?» in Biel nachgegangen.
Heisse Diskussionen
Der vom Rat des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) vorgeschlagene Namenswechsel und die Konsequenzen daraus gaben an der Abgeordneten-Versammlung in Bern am Wochenbeginn heftig zu diskutieren.
Bernard A. Siegfried gestorben
Am letzten Freitag wurde der Zofinger Unternehmer Bernard A. Siegfried in Zofingen beigesetzt. Er starb im Alter von 83 Jahren nach längerer Leidenszeit. Sein christlicher Glaube hatte eine Ausstrahlung in die Unternehmer- und Medienwelt.
Aldi und Lidl machen mit
Dieses Jahr fällt Heiligabend auf einen Sonntag. Deshalb fordert die Gewerkschaft Unia, dass alle Ladengeschäfte in der Schweiz am 24. Dezember geschlossen bleiben. Man sei kritisch gegenüber der Sonntagsarbeit, begründete Sprecherin Leena Schmitter.
ChristNetForum in Biel
Am 11.11.2017 organisiert ChristNet ein Forum zum Thema «Wahrheit in Medien und Politik». Vertreter aus Theologie und Medien stellen sich der Frage, wie Christen Journalismus und Politik betreiben können, ohne den Glauben zu verleugnen.
Aktion mit 10'000 Plakaten
Heute tief in der Nacht waren an 140 Orten in der Schweiz Christen unterwegs, um Plakate an Bahnhöfen, Geländern, usw. anzubringen. 500 Jahre nach Luthers Thesenanschlag machten sie auf diese Art auf die Botschaft der Bibel aufmerksam.
#Thesenanschlag2
Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte der junge Theologe Martin Luther 95 Thesen zur Erneuerung der Kirche. Heute, exakt 500 Jahre danach, hat sich Luthers Thesenanschlag wiederholt.

Kommentar

Strapazierter Begriff: «Eigenverantwortung» muss mehr als ein Schlagwort sein
An einem Podiumsgespräch in Zürich hat der Vertreter einer erfolgsverwöhnten Partei die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung

Publireportage

Theologie studieren: bibelorientiert, universitär, für Kirche und Gemeinde
Wie lassen sich diese drei Begriffe «bibelorientiert – universitär – für Kirche und Gemeinde» vereinen? Am besten, Du kommst vorbei und machst Dir selber ein Bild davon.

Veranstaltungen

7.9.2018 - 24.3.2019 in Biel/Bienne

HEUTE

Videoreihe Salz und Licht mit Andreas Straubhaar Schau bei Power of Love vorbei: http://poweroflove...

Livenet Service